Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1016158
VODJ 
zur Mitte 
bis 
des 
J ahrh 
105 
Aranda anvertraut; er war zwar ein geborner Spanier, hatte aber 
seine geistige Bildung in Frankreich erhalten und in der Pariser 
Gesellschaft einen heftigen Hass gegen die geistliche Gewalt in 
allen Formen eingesogen. 264) Der Plan wurde heimlich entworfen 
und geschickt ausgeführt. 265) Im Jahre 1767 befahl die Spanische 
Regierung plötzlich die Vertreibung der Jesuiten, ohne anzuhören, 
was sie zu ihrer Vertheidigung zu sagen hatten, ja ohne es ihnen 
auch nur vorher anzukündigen; und mit solcher Gehässigkeit wurden 
sie aus dem Lande vertrieben, wo sie entstanden und so lange 
welth gehalten worden waren, dass nicht nur ihre Besitzungen 
confisoirt wurden und ihnen nur eine klägliche Kleinigkeit übrig 
blieb, sondern dass ihnen auch gedroht wurde, selbst die solle 
ihnen noch genommen werden, wenn sie irgend etwas zu ihrer 
Rechtfertigung veröffentlichten; zugleich erging die Erklärung, wer 
es wage in ihrer Sache zu schreiben und dabei ein Spanischer 
Unterthan sei, solle als Hochirerräther mit dem Tode bestraft 
werden. m)  
264) Der Erzdechant Ooxe sagt einigermassen im Stil des Handwerks von Aranda: 
„In France he had aequired tlle graces of polished society, anrl imbibed tlmt freedom 
of sentimnnt which then began to be fashionable , and Ims sinne bem carried to such a 
dangerous axcess." Oqxefs Bomben Kivzgs of Spam, IV, 402. Sein arger Feind, der 
Friedensfürst, lobt ihn wider Willen, indem er tadeln will; er bemerkt: „he was 
connected with the most distinguished literary Frenchmen of the middle of the last 
century," und „divested of religious prejudices, though swayed by philosophical en- 
thusiasm." Godogfs Memoirs, London 1836, I, 319. Mancher Leute Feindschaft ist 
doch viel werth. Der Fürst setzt dann hinzu: "Aranda could only lay claim td the 
inferior merit of a. sectarian attachmenh" er vergisst, dass in einem Lande wie Spanien 
jeder aufgeklärte Mann einer jämmerlich kleinen Secte angehören muss. 
965) Cabarrus (Elogio de Carlos III., Madrid 1789, 4to, p. XXIV) sagt etwas 
hochtrabend: „El acierto de 1a execucion que correspondiö a1 pulso y prudencia oon 
que se habia deliberado esta. providencia. importante, pasarä ä 1a ultima posteridad." 
955) Coxe's Bourbzm Kinys of Spam, IV, 362. Rio, im 2. Bande seiner History of 
Charles III., Madrid 1856, hat einen langen, aber nicht eben gedankenmässigen und ge- 
nauen Bericht über die Vertreibung der Jesuiten gegeben;-er betrachtet sie nur aus dem 
Spanischen Gesichtspunkt und übersieht die Thatsache, dass sie mit zu einer Europäi- 
schen Bewegung gehörte, an deren Spitze Frankreich stand. Er leugnet OhoiseuFs Einiiuss 
p. 125, tadelt Coxe, dessen Darstellung ganz richtig ist, p. 123 , und schreibt endlich 
dieses wichtige Ereigniss Ursachen zu, die auf die Halbinsel beschränkt gewesen. „De 
ser los jesuitas adversarios del regalismo emanö su ruina eu Espaüa, euando triunfaban 
las opiniones sostenidas eon heröico teson desde mucho äntes por doctisimos juriscon- 
sultos." p. 519. '
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.