Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Das Mittelalter Italiens und die Grenzgebiete der abendländischen Kunst
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-968007
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-971999
f-xff-YX 
Y-wßlß N" "W 
{Q (p w 67 WWX 20W   
 K K r X "V9?  X 
i!"     A 
s v Q ä'  
4a  W 
digkeit ist die Verleugnung des Petrus besonders gelungen, in- 
dem die Magd und Petrus, jene im Begriffe die Treppe des Hauses 
hinauf zu gehn und daher fast nur von hinten gesehn, dieser am 
Feuer sitzend nach vorn gekehrt durch ihre Gesten das Wechsel- 
gespräch des Anerkennens und Ableugnens und die daneben 
sitzenden Männer ihr Auf horchen oder ihre schläfrige Gleich- 
gültigkeit so lebendig aussprechen, dass die ganze nächtliche 
Scene nicht besser gegeben werden konnte. Von eigenthiimlicher 
Poesie ist die Auffassung des Herodes und Pilatus als verweich- 
23 1'
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.