Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Das Mittelalter Italiens und die Grenzgebiete der abendländischen Kunst
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-968007
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-968362
VIII 
covaldo, 344. Margaritone diArezzo. 345. Wandge- 
mälde im Baptisterium zu Parma. 346. Jacobus Torriti in 
Rom. 348. Ducciodißuoninsegna. 350. Schlussbetrach- 
tung. 357. 
Sechstes Kapitel. Giovanni Pisano und Giotto. S. 361. 
Ursachen der neuen Kunstrichtung. S. 361. Dante als 
Zeuge der ästhetischen Theorie, 363. und des Naturge- 
fühls seiner Zeit. 364. Das scholastische Element in der 
Kunst. 368. Giovanni Pisano, Lebensumriss. 369. Cha- 
rakter seiner Werke. 371. Aufzählung derselben. 372. 
Die Reliefs von Orvieto. 374. Giotto, Lebensumriss. 378. 
Ansichten der Zeitgenossen über ihn. 383. Würdigung 
seiner Mängel und Verdienste. 384. In der Arena zu 
Padua. 386. Andre Wandmalereien Giottds. 396. 'l'af'el- 
malereien. 400. Seine bildnerische'l'hätigkeit. 402. Giotto 
als Dichter. 406. In wiefern seiner Kunst das Lob der 
"Natürlichkeit" gebühre. 407. Verbreitung seines Styls. 
409. Zünftige Stellung der Künstler. 413. 
SiebentesKapitel. Plastik undMalereiinToscana. S414. 
Giotto's florentiner Schüler. S. 415. Stefano. 416. 
'l'addeo Gaddi. 417. Jacopo di Casentino und Giovanni 
da Melano. 420. Giottino. 421. Andrea Daddi. 423. 
Andrea Pisano, seine Broncethür für das Baptisteritim zu 
Florenz. 424. Marmorwerke desselben. 427. Nino Pisano. 
428. Alberto Arnoldi. 429. Andrea Orcagna. 430. Seine 
Wandmalereien in S. M. novella 431. im Campo santo 
zu Pisa. 432. Seine Bildwerke an und in Orsanmichele. 
437. Agnolo Gaddi 438. zu Prato. 441. Cennino di 
Andrea Cennini 442. Nicolaus Petri. 442. Gherartlo 
Starnuia. 445. Spinello Aretino. 446. 
Pisa. Francesco Traini. 449. Siena, Plastik. 450. 
Agostino und Axigelo. 451. Die Malen-schule von Siena 
454. Segna und Ugolino. 455. Simon Martini. 456. 
Lippo Memmi. 462. Die Brüder Lorenzetti. 463. Berna. 
468. Jacopo di Mino und Bartolo di maestro Fredi. 469. 
Andrea di V anni. 470. 
WVerke unbekannter toscanischer Meister. 470. In 
S. Croce zu Florenz. 471. Capella degli Spagnuoli in 
S. M. novclla. 473. Die Incoronata zu Neapel. 479. Das 
Campo santo zu Pisa, Geschichte seiner Wandgemälde. 
480. Die Geschichten des Hiob. 482. Des h. Rainer. 483. 
Historia genesis (Pietro di Puccio). 485. 
Blüthe der Goldschmiedektmst in Toscana. 486.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.