Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Die Spätzeit des Mittelalters bis zur Blüthe der Eyck'schen Schule
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-961008
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-967735
Ortsregister. 
633 
Hannover Marktk. VI. 283. 239. Eoexter, St. Kilian IV, 2. 132_ 
Aegidierlk. 283. Honcourt (Elsass) IV, 2. 135.  
Ileliquienkammer im Köngl. Schlosse Hovedöe (Norwegen) Ziegelmos.V.724. 
IV, 1. 341. V. 786. S. auch Lüne- Huckarde (Westphalen) V. 388. 
burg. Ritteracademie. Hude (Oldenburg) Klosterk. V. 436. 
Museum, Tafelm. V]. 512. Huesten b. Arnsberg IV, 2. 132. 
Harlebeke, Klosterk. IV, 2. 156. 158. Huy, Stiftsk. V. 226. 
Harlem, St. Bavo VI. 139. Huyseburg, Klosterk. IV, 2. 67. 
Earum (Norwegen) IV, 2. 444. St. Jean de Gole (Pärigord) IV, 2. 315. 
Hayna, Kloster-k. V. 492. Chor 437. Jerichow, Kloster-k. V. 402. 
Hecklingen, Klosterk. lV. 1. 128. IV, Würfelkapitäl und Bogenfries 396 "i 
2. 69. Grundriss 79 I". S0. 519. Ilbenstadt (Wetter-au) IV. 2. 148. 
Heidelberg, Bibliothek, Miniat. VI. Ilsenburg (Harz) FIV, 2. 67. 78. 
516. 585. Imbach (Oestreich), Kloster V. 591. 
Heiligenkreuz, CISIBHL-K. VI. 325. Ingham (Norfolk), Grabmon. VI. 613. 
Chor 246. Inichen (Tyrol) VI. 328. 
Heilsberg, Schloss VI. 365. Inishcaltra. (Irland) IV. 2. 424. 
Heilsbronn, Cistem-K. IV, 2. 145. Johannisberg IV, 2. 96. 
Chor 437. Portal V. 464 d". Tafelm. Jouarre IV,2.367. -Reliquienscln'ein 
684. V. 801. 
I-Ieimersheim (Rhein) V. 365. Glasur. Issoire (Auvergne) lV. 2. 274. 
705- Iuditten (Preussen) VI. 353. 
Eeiningen, Klosterk. IV, 2. 69. V. Jüterbogk V. 429. 
333- Jumieges, Abteik. IV, 2. 355. 
 Kapitelsaal, Ziegelmosaik V. 721. 
und DIITCIISCLIU.  m. Jveure (Burgund) lV.,   
Hereford (England) Kath. V. 237. 280. Kgjsgrgwerth, Stiftsk. IV, 2. 96. R6- 
Herford (Westphalen) Stiftsk. V. 387. liquiengchfßin V. 802. 
äfosterkääuf dem Berge VI. 279. Rampen (am Zuydersee) NikolauskVl, 
35m- 96  137. 147. 
Hersfeld (Hessen), Klosterk. IV. 2. Ligbffaugnk_ V1, 147. 
148- Kappel, a. d. Lippe IV, 2. 132. 
 Kappgl (Sghwßiz) Klosterk. Glasm. V. 
Hexham IV, 2. 379. 701 
Hildesheim. Dow IV, 2- 70- Tauf- Karlstein (Böhmen) Schloss v1. 314. 
backen IV. 1. 345. V. 797. Säule Wand- und Tafßlm. 479. 481. 
IV, 2. 507. eherne Thüre IV, 1. 345. Kemnade, Klosterk. IV, 2. 131. 
IV, 2, 505- Mosaik V- 718- KWII- Kemsingßient), gravirtePlatteVL604. 
161101111" 788- Kentheim, Kapelle, Wandm. VI. 147. 
St. Andreas VI. 346. Ketten (Rutlandshire) V. 263. 
St. Godehard IV, 2. 71. 80. 861". Kiel, Nikolausk. Taufbecken VI. 532. 
88.  IV, 1. 168. 188. Sc. IV, Kildare (Irland) IV, 2. 423. 
2. 516. Killalve (desgL) IV, 2. 424. 
Miehaelisk. IV, 2. 70. 82. 93. V. Kilmadnagh (desgL) IV. 2. 419. 
317. 460. Reliefs IV, 2. 518. Wandm. Kirchheim (im Ries) Wandm. VI. 507. 
V. 669. Kirchsahr (an der Ahr) Tafelm.VI.437. 
Kollegiatk. auf dem Moritzberge IV, Kirkstall, Abtei, V. 234. 
2. 76. Kirkwall, St. Magnusk. IV. 2. 434. 
Hirschau, Aureliusk, Peter- u. Paulsk. Kleinkomberg IV, 2. 144. 
IV, 2. 142. Klosterneuburg (b. Wien) Kreuzgang 
Eirzenach IV, 2. 96. Chor V. 487. V. 591. Antependium V. 686. Glasur. 
Hitchendon, So. V. 772. VI. 519. 
Hitterdal (Norwegen), Holzk. IV, 2. Klus, Kloster, IV, 2. 71. 
444. Knechtstaeden, Klosterk. V. 360. 
Hoechst, St. Justinus IV, 2. 97. Kobern, Kapelle V. 363. Pfeilerbasis 
Hoerste (Westphalen) V. 380. 342 4'.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.