Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Die Spätzeit des Mittelalters bis zur Blüthe der Eyck'schen Schule
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-961008
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-967671
über 
Alphabetisches Ortsregister 
Band IV, 1. und 2. Abtheilung, Band V. und Band 
Ortsnamen ohne weiteren Zusatz sind zu ergänzen als: Kirche zu      Sculp- 
turen, Wand- und Tafelmalereien und sonstige Werke der darstellenden Kunst sind 
durch specielle Angabe oder leichtverstandliche Abbreviaturen bezeichnet: wo solche 
Bezeichnung fehlt, ist von der Architektur die Rede.  Die Beifügung eines 4 ver- 
weis't auf die Illustrationen. Seitenznhlen ohne Angabe des Bandes sind in dem un- 
mittelbar vorher angefuhrten Bande aufzusuchen- 
Aachen, Münster. Chor. VI. 272, 239. 
eherne Thüren. IV, 1. 345. Kron- 
leuchter. V. 787, 7924. Reliquien- 
schrein. V. 802. 
Aerschot (Belgien), Thurm. VI. 150. 
Aggsbach (Oestreich) VI. 327. 
Ahrweiler V. 482. Chor 549W. 
Ainay bei Lyon IV, 2. 262. 
Aix (Provence), Dom IV, 2. 259. 
St. Albans, Abteik. IV, 2. 386.  
Säulchen 384W. V, 250.  Grab- 
platte VI, 602i". 
Alby Kathedr. VI, 126, 12742 
Alet (Languedoc) IV, 2. 276. 
Alfouaster (Schweden) IV, 2. 435. 
Alpirsbach (Schwaben) IV, 2. 143. 
Alsfeld (Hessen) V. 492. 
Alspach (Elsass) IV, 2. 135. 
Altenahr (Rhein) IV, 2. 96. 
Altenberge bei Köln V. 544.  G135- 
malerei. 706. Sc. 746.  Grab- 
platten VI. 390. 
Altenburg a. d. Lahn. Sc. VI 522. 
Altenfurt bei Nürnberg IV. 2. 141. 
Altenhof b. Doberan Ziegelmos. V. 724. 
Altenkirchen (Rhein) IV, 2. 96. 
Altenstadt (Bayern) IV, 1 .318-V.441. 
Altenzelle (Sachsen) Ziegelmosaik V. 
724. 
Althof (Mecklenburg) Ziegelmosaik 
V. 724. 
Altorf (Elsass) IV. 2. 140. 
Amalfi, Dom, eherne Thüre IV, 2. 541. 
Amberg (Oberpfalz) Levinische Ka- 
pelle, St. Georg, Frauenk. St. Martin 
VI. 303. 
Amelunxborn, IV, 2. 69. V. 436. 
Amiens, Kathedr. V. 118 ff. Grund- 
riss 119"". Kapitäl u. Bogen 125i 
Thürme VI. 251. Sc. IV, 1. 345, 
372, 410. VI. 548. Glasm. V. 703. 
Grabsc. V. 748. 733. 
Amsterdam, Liebfrauenk. VI, 140. 
Ancona, Dom. IV, 2. 202. 
Anclam, St. Nicolaus. VI. 239. 348. 
Andernach V. 359. 
Andlau (Elsass) IV, 2. 140. 
Angers, Kathedr. IV, 2. 321. V. 63. 
197. Glasm. V. 701. Sc. V. 730. 
St. Aubin IV, 2. 331. St. Hilaire, 
325. St. Jean 322. St. Martin, 320. 
St. Trinitä 322. 
Angouläme, Kathedr. IV, 2. 316. 331. 
Sc. 527. 
Antry-Issard (Burgund) IV, 2. 299. 
Antwerpen, Kathedr. VI. 145. 151. 
Grundriss 152. Thurm, 250. 
Museum VI. 557. 
Ardacker (Oestreich) VI. 327. 
Arendsee (Altmark) V. 405. 
Arezzo, Dom IV. 2. 179. 
Arles, St. Trophime IV, 2. 259. So. 
522. 
Armagh (Irland) IV, 2. 418. 
Arnsburg (Wetterau) V. 434. Grabst. 
,V I. 524 "i 
Arnstadt (Thüringen) V. 463. Chor 
VI. 238. 
Aschaffenburg, Stiftsk. V. 375. Kapitäl 
aus dem Kreuzgange 376i 
Bibliothek, Miniat. V. 635. 
Ash (Kent) Grabsc. VI. 606. 
Ashbourn, V. 263. 
Ashdown, IV, 2. 381. 
Aiti, Baptist. IV, 2. 179. 
Atrani, eherne Thüren IV, 2. 546. 
St. Aubin de Guörande (Bretagne) 
IV, 2. 332. 
Audenaerde, N. D. de Pamele Chor- 
ansicht V. 221 "i Rathhaus VI. 161. 
Augsburg, Dom IV, 2. 143. Chor VI. 
299. eheme Thüren IV , 2. 509_ 
Glasm. V, 705. VI. 518. Tafelm. V]_ 
506. Sc. VI. 536. 537. 
40"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.