Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Die Spätzeit des Mittelalters bis zur Blüthe der Eyck'schen Schule
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-961008
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-963328
192 
Englische 
Architektur 
zögerte nicht, diesen Luxusbau zu unterbrechen, und zur Auf- 
räumnng und Herstellung jenes wichtigen Theiles der Kirche zu 
schreiten. Zum Glück war unter den Stiftsgeistlichen auch ein 
genialer Architekt, der Sacristan Alanus von Walsingham, der 
sich nicht mit der blosen Wiederherstellung begnügte, sondern 
einen neuen, überaus kühnen und bedeutenden Plan verlegte. 
Er beschloss nämlich, dem Mittelraume nicht wieder die bisherige 
und sonst übliche quadratische Form zu geben, sondern ihn zu 
einem gewaltigen Achteck zu erweitern, und erst auf dem Ge- 
Kathedrale
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.