Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Die Spätzeit des Mittelalters bis zur Blüthe der Eyck'schen Schule
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-961008
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-962971
Der 
Belfried 
und 
die 
Hallen. 
157 
Masse, wenig verjüngt in erst viereckigen, dann achteckigen 
Stockwerken daraus hervorwächst. Das Verhältniss dieses 
schweren Thurmes  zu der breiten niedrigen Halle, über Wel- 
 m, ä äij. 
J 51m0] 
 l 
M". k! _ "h  
W m 
  
Wänl-Eigü 1 
Nnnäißiiflpiimm  
    
  
äfmi[Hßijlxßwualy5131i' IlllWIllJlllll   jmmunq 1: 
  
Die Halle von Brügge. 
cher er noch in etwa dreifacher Höhe aufsteigt, Wirkt bei aller 
Schrnucklosigkeit imponirend, und versinnlicht in lebendigster 
YVeise das trotzige, auf breiter demokratischer Basis ruhende 
Kraftgefühl der alten Handelsstadt. Die Errichtung des Gebäudes 
s] Eine hölzerne 
1741 nicht mehr. 
seit 
Spüle 1 
mit 
die Höhe 322 Fuss mass, 
welcher 
besteht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.