Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Die Spätzeit des Mittelalters bis zur Blüthe der Eyck'schen Schule
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-961008
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-961326
Belgische Kirchen. 149. Kathedralen von Mecheln und 
Antwerpen. 151. von Löwen und Mons. 154. Welt- 
liche Bauten. 155. Hallen von Brügge. 156. von 
Ypern. 158. Rathhäuser von Brügge und Brüssel. 159. 
Fünftes Kapitel. Englische Architektur. S. 162. 
Prachtlust und fruchtbare Bauthätigkeit. S. 163. Der 
wverzierte" Styl. 164. Basis und Kapitäl. 167. Fenster- 
maasswerk. 168. Wellenlinien. 173. Netzgewölbe. 175. 
Kathedralen von Exeter. 176. von Lichfield. 178. von 
York. 182. Thurmbau. 186. Strebewerke im Innern, 
Wells, Salisbury, Bristol. 188. Das Octogon von Ely. 191. 
Vorchor von Ely. 195. Rückkehr zur Balkendecke. 199. 
St. Stephan von Westminster. 201. Anfänge des Per- 
pendicularstyles. 203. William von Wykeham. 205. 
Kathedrale von Winchester. 209. Langhaus von Cai1ter- 
bury. 215. Fächergewölbe, Kreuzgang der Kath. von 
Gloucester. 217. Schlussbemerkung. 219. 
Sechstes Kapitel. Weitere Ausbildung des gothischen 
Styles in Deutschland. S. 221. 
Reaction des nationalen Sinnes. S. 222. Vorherrschen 
der Städte. 223. Bürgerliche Einfachheit und geometrische 
Theorie. 225. Fenstermaasswerk. 228. Sterngewölbe. 
235. Choranlagen. Mehr als halbkreisförmige. 238. 
Mit diagonalen Seitenchören. 239. Mit hallenartigen oder 
niedrigen Umgängen. 240. Rechtwinklige. 246. Der 
Thurmbau. 246. Seine vollständige Ausbildung in 
Deutschland. 249. Vergleichung der Höhenmaasse. 250. 
Der durchbrochene Helm. 251. Die Thürme von Frei- 
burg. 253. Köln, Ulm, Esslingen, Meissen. 255. Strass- 
engel, Bebenhausen, Thann. 257. Wien und Strasburg. 
258. Maria am Gestade in Wien. 260. Frankfurt am 
Main, N. D. de Pepine, Antwerpen. 261. Hochkreuze 
und Sakramenthäuscheil. 261. 
Rheinische Bauten. Facade von Strasburg. S. 264. 
Chor des Freiburger Münsters. 266. St. Katharina zu 
Oppenheim. 267. Kölner Schule, Domfacade. 267. 
Thürme von St. Severin und des Rathhauses, Chor ijtin 
St. Andreas. 272. Chor des Aachener Münsters. 273. 
Auswärtige Bauten Kölnischer Meister, Dom zu Metz. 273. 
Hallenkirchen in Cleve, Calcar, Mainz und Strasburg. 274. 
WVestphaleil S. 275. Einfachheit. 276. Wiesenkirche 
in Soest. 277. St. Maria auf dem Berge bei Herfortl. 279. 
Katharinenkirche zu Osnabrück, L. Fr. K. zu Münster, 
Dominicaner zu Dortmund. 280. St. Lambert zu Münster. 
281. Unna. 282. Rathhäuser. 282.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.