Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Entstehung und Ausbildung des gothischen Styls
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-952410
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-952684
Inhalt 
des 
fünften 
Bandem 
Achtes Buch. Die Zeit der Entstehung und 
Ausbildung des gothischen Styls. Von 
der Mitte des zwölften bis gegen das 
Ende des dreizehnten Jahrhunderts. 
Erstes Kapitel. Historische Einleitung. S.  
Gesteigerte religiöse Begeisterung. S. 5. Neue Rich- 
tung der Frömmigkeit. 7. Die Hierarchie. S. Die 
Scholastik. 9. Ritterliche Sitte. 11. Einfluss der 
Araber. 14. F ortschreitenrle Reife der Charaktere. 17. 
Lebenslust und Ascetik. 21. Wundergläubigkeit und 
Symbolik. 23. Lebensweise. 25. Poesie. 27. Archi- 
tektur, ihr Verhältniss zu den geistigen Elementen 
der Zeit. 33. Darstellende Kunst. 38. 
Zweites Kapitel. A u s b il d u n g 
in Frankreich. S. 42. 
des gothischen Styls 
Bedeutung des französischen Königthums. S. 43. Die 
Stellung der nordfranz. Provinzen. 45. Paris schon 
{jetzt eine Weltstadt. 47. Mischung der Provinzial- 
style. 49. Preuilly, St. Pöre in Chartres, St. Martin 
des champs in Paris, St. Etienixe zu Beauvais. 51, 52. 
Abt Suger in St. Denis bei Paris. 53. Eifer für 
kirchliche Bauten. 58. Fagade der Kath. v. Chartres. 
60. Gewölbrippen und Strebewerk. 63. Erste vor- 
bereitende Stufe des goth. Styls. Die Kath. v. Noyon. 
68. (Kreuzconchen in Frankreich: Cambray, Soissons
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.