Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Entstehung und Ausbildung des gothischen Styls
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-952410
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-960696
790 
Metallarbeit. 
das Ganze das Bild des himmlischen Jerusalems darstelle  
und setzen daher voraus, dass die gewählte Form diesem 
Bilde entsprechend sei. In der That ist sie es in höherem 
Grade als die bisher übliche. Denn die Mauer der apo- 
kalyptischen Stadt ist nicht zwölfseitig, sondern viereckig, 
und zerfällt, da jede der vier Seiten drei Thore und mithin 
vier kleinere Abtheilungen hat, in seehszehn Theile. Diese 
vier Ecken konnten aber, wenn man nach dem Zwecke 
des Geräthes eine kreisrunde Grundlage brauchte, nicht 
besser angedeutet werden, als durch vier Thürme, wie 
man sie nach der Befestigungskunst jener Zeit an den 
Ecken der Mauer anzubringen pflegte, und man erhielt 
daher, wenn man auch den zwölf 'l'l1oren die Gestalt von 
'l'hürmen gab, nicht zwölf, sondern wie an unserem Kron- 
leuchter sechszehn Thürme. Allerdings kam es dann darauf 
an, die Eckthürme von den Thoren zu unterscheiden, aber 
auch dafür ist hier gesorgt. Die sechszehn 'l'hiirn1chen 
sind nämlich nicht gleicher Gestalt, vielmehr sind acht 
kleiner und rund, acht dagegen grösser, aber auch unter 
sich dergestalt verschieden, dass ihr Grundriss abwech- 
selnd entweder die Gestalt eines Quadrates oder die eines 
V ierblattes mit halbkreisförmig hervortretenden Seiten hat. 
Höchst wahrscheinlich sollten nun jene viereckigen Thürme, 
welche die Ecken eines Quadrates bilden, dessen Seite 
jedesmal ein Segment mit drei anderen Thürmchen ab- 
schneidet, die Eckthürme der Stadt bedeuten, während jene 
anderen vermöge ihrer halbkreisförmig hervortretenden Seiten 
den acht runden Thürmen auf den Seheitelpunkten der 
Bögen gleichgestellt waren und also mit ihnen die zwölf 
Thore bildeten. Dies war dann muthmaasslich durch die 
jetzt nicht mehr vorhandenen Statuetten ausser Zweifel 
gesetzt, indem in die Oetfnungen jener zwölf runden Thürme 
t") Celica Jherusalem signatur imagine tali u. s. w.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.