Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Entstehung und Ausbildung des gothischen Styls
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-952410
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-954755
196 
Aquitanien. 
Poitiors. 
eckig, mit schwachen Rundstäbexi eingefasst; einige Ge- 
wölbe haben bloss die vier Diagonalrippen, andere ausser- 
dem auch vier Scheitelrippeil. Manches erinnert hier an 
englische Bauteil; die solide, trotzige Schwere des Unter- 
baues und der Strebepfeiler, der gerade Schluss und die 
Länge des Chors, endlich auch die Arcatur des unteren 
Stockwerks im Inneren mit ihren Kragsteinen und Sculp- 
turen, und selbst das achttheilige Rippengewölbe, das in 
England so gewöhnlich ist. Indessen fehlen doch die cha- 
rakteristischen Merkmale des englischen Styls; die Pfeiler-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.