Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Das eigentliche Mittelalter
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-930673
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-934996
390 
Euglisch-normannischer 
Styl. 
llaben. Die Basis besteht fast immer nur aus einem schma- 
len Wulst mit oder ohne einen Ring, die attisehe Basis 
ist aufgegeben, die Kapitäle sind niedrig und von geringe- 
rer Bedeutung als auf dem Continent. Das Verhältniss der 
Kapitälhöhe zum Durchmesser der Säule, das aus der rö- 
mischen Architektur in die französisch-normannische über- 
gegangen war, konnte hier nicht beibehalten werden; es 
würde bei der ungeheuren Dicke der Säulenstämme un- 
förmlich geworden sein. Man konnte daher nur eine Art 
Kapitälgesims brauchen, welches die Rundung des Stammes 
in die viereckigen Formen des darauf gelegten Mauerstücks 
überleitete. Das geschah dann aber freilich in ziemlich roher, 
unorganischer Weise. Der Scheidbogen besteht fast immer 
aus einem einfachen Mauerausschnitt mit eckigem Profil 
und einem schmaleren aber immerhin noch sehr mächtigen 
Unterfangsgurt in der Mitte der Mauerdicke; die grosse 
Breite der Mauer machte diese Form nothwendig. Der 
Grundfläche dieses Mauerstücks musste also das Kapitäl- 
gesims entsprechen, man musste Decksteine erhalten, welche 
den Gurt und die Ecken des Bogens trugen, und stützte 
diese wiederum auf einzelne würfelartige Kapitale, die dann 
freilich oft sehr unmotivirt, wie rohe Kragsteine, über dem 
runden Stamm hervortreten. Zuweilen scheint es, als habe 
man trotz der runden oder achteckigen Form des Stammes, 
die Anordnung der Kapitäle von dem gegliederten Pfeiler 
mit viereckigern Kerne beibehalten. S0 besteht das Ge- 
sammtkapitäl in der Kathedrale zu Norwich aus vier brei- 
teren vertretenden und vier kleineren den Ecken entspre- 
chenden, in der zu Peterborough aus acht ähnlich gestell- 
ten, aber gleichen Würfeln. Von dieser primitiven und 
rohen Anordnung aus gelangte man dann zu etwas milde- 
ren Formen. So sind in der Kathedrale zu Durham die 
vier 
Eckwürfel 
schräg 
gestellt, 
SO 
dass 
sie 
mit 
den 
vier
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.