Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter: Das eigentliche Mittelalter
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-930673
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-931161
Epochen 
des 
Mittelalters. 
schichte ist die, dass Italien nicht immer im Vortrage den 
anderen Ländern angereihet werden kann. In der ersten 
Epoche schliesst es sich noch näher an sie an, zeigt we- 
nigstens die eine Seite des Hergangs, die Beibehaltung der 
immer mehr erbleichenden Traditionen des Alterthmns, Wäh- 
rend es in der Entwickelung der neuen dem Mittelalter eigen- 
thümlichen Formen des Lebens sowohl wie der Kunst 
zurückbleibt. Allein schon in der zweiten nimmt es, frei- 
lich mit Benutzung der in den nordischen Ländern gereiften 
Erscheinungen, einen selbstständigen Aufschwung, geht so- 
fort Wenigstens theilweise über die Gränzen des eigentlichen 
Mittelalters hinaus tmd beginnt die erste Ausbildung der- 
jenigen Richtung, aus deren Weiteren Fortschritten die neuere 
Geschichte hervorging. Diesen Entwickelungsgang werden 
wir daher in Italien allein betrachten und dadurch den Ue- 
bergang 
Zll 
der 
künftigen 
Periode 
gewinnen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.