Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste bei den Alten: Griechen und Römer
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-879683
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-885426
Druckfehler und Berichtigilngen. 
Seite I8 Zeile 2 von oben Matt je der ließ jeder. 
. 37 w IG v. u. statt griechischen l. griechischem. 
- 38 v 6 v. u. n nrchilektonichen I. architektonischen 
. 125 n 7 v. u. - recertne l. re eertae. 
 131 - I2 v. u. n Bäumen l. Biurne. 
w 180 - 18 (Note) v. u. statt 1840 l. 1839, und An Account of 
rliscoveries in Lycia during n neconrl excursion in 
 Asia minonLond. 1841, mit lllilgeführterou Beschnei- 
 bungen und Zeichnungen. 
- 251 -  l v. o. statt Scheint l. Schein. 
. 277 p 7 v. u. u Sulptur l. Scuiplur. 
PI 287 n 4 (Nato) v. u. atatt gleichwürdige l. glluhwürdige. 
u 375  14 n v. u. n oder l, aber, 
 365 - 7 v. u. statt was l. wer. 
v 374 I 14 v. o. v dem l. den. 
. 392 . 7 (Note) v. u. statt frühem -l. frühen. 
- 396 v 4 v. o. statt gestattete l. gestaltete. 
- 432 - 17 v. o. - Nützlichkeitbnuten l. Nützlichkeitsbuuien. 
. 438 n 10 v. u. n nuf den l. auf dem.  
P 439 p 9 v. u. u lllf den l. auf dem. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.