Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste bei den Alten: Griechen und Römer
Person:
Schnaase, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-879683
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-884527
44-4 
Römische 
Architektur. 
Gebäuden sehr gefüllt und nicht übermässig geräumig. 
Schon Cäsar beabsichtigte es zu vergrössern, und deshalb 
den Privatbesitzern ihre anstossenden Häuser abzukaufeu. 
wurden die Volksversammlungen schon frühe nicht 
auf dem Forum sondern auf dem Marsfelde gehal- 
Auch 
mehr 
ten, das Cäsar und August zu diesem Zwecke mit Säulen- 
hallen schmückten i). Ausser diesem alten römischen 
Forum entstanden dann später noch mehrere ähnliche 
Anlagen. Cäsar machte auch hier den Anfang, August, 
Domitian, N erva folgten, Trajan endlich übertraf durch 
die kolossalen Massen und durch den Reichthum des 
Materials seines Forums jene frühern Prachtbauten. Noch 
unter Constantins Nachfolger galt dieses 'l'rajanische 
Forum für ein Wunder der Welt, für_die höchste Zierde 
Roms im). Einzelne Ueberreste dieser weit ausgedehnten 
Anlage, namentlich die grosse Ehrensäule, welche Senat 
und Volk dem Kaiser widmeten, sind noch erhalten; von 
den Bibliothekgebäuden, von der reich mit Erz bedeckten 
Basilica Ulpia und den Tempeln, mit denen 'l'rajan und 
sein Nachfolger Hadrian diese Stelle schmückten, haben 
wir nur Nachrichten. Alle diese Fora waren übrigens so 
Ü Cicero, der, wie es scheint, von dem damals in Gallien krieg- 
fiillrenden Cäsar zur Leitung dieses Baues beauftragt war, erzählt 
davon, dass die Septa, die Einfassung des Baums für die Comitien, 
in Marmor gebaut und gedeckt, und ein stolzer Portikns im Umfange 
von 1000 Passns (5000 Fnss) herumgeführt werde. Sechszig Mill. 
Sestertien, sechs Mill. Gulden waren dazu bestimmt. Cic. ad Att. 
IV. 16. in Iine. S0 erhielt Cäsar während seiner Abwesenheit sein 
Andenken beim Volke in Rom. Vollendet wurde der Bau erst unter 
Augustus. 
H) Ammian. Marc. Lib. 16. c. 10. Verum cum (Constantius 
Augustus) ad Trajani forum venisset, singularem sub omni coelo 
structuram, ut- opinamur, etiam numinum asseusione mirabilem, haere- 
bat, attonitus, per giganteos contextlus circumferens mentem, nec 
relatu effahiles nec rursus mortalibus appetendos-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.