Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Malerei (Nebst Register über alle drei Theile)
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1047000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1050910
Register. 
1081 
(NeapeL) 
Ilalle der Jllusen. 
Vase von Gaeta 68, g. 
542, c. 
Musen 461, b. 
Moschion 511, c. 
Reliefs M2, c. 
Ilallc des Adonis. 
Adonis 445, d. 
Nymphe 455. d. 
Eros 458, f. 
Knabe mit der Gans 
495, m. 
Eros u. Delphin 536, l". 
Puteal 51-3, a. 
Halle der Flora. 
IIera 426, e. 
Pallas 438, c. 
Flora 457, a. 
Anlinous 486, i. 
Äschines 509, a. 
Alexandcrschlaclxl: 
722, e. 
llulle der bcrühmtm Männer. 
Herakles 424, f. 
Portriilbüsten 512, g. 
521, a. 
llalle des Tiberius. 
Vasen und Candelabcr 
68, i. 
Zeus 420, a. 
Bärt. Bacchus 423, f. 
Hera 427, a und c. 
Altarvon Puleoli 44-0, h. 
Oranlinn 464, l). 
Niubide 505, e. 
Homer 511, g. 
Porträtbüsten 512, g.  
Herodot u. Thucydides 
513, g. 
Alex. der Grosse 521, e. 
Aratus etc. 527, e. 
Ehmal. Halle der Venus. 
Artemis 415, d. 
(Kallipygos 452, b.) 
Ilazzpllreppe. 
Venus Gcnilhrix 453, d. 
Löwe 533, e. 
(Eutresvl rechtn). 
Ablleeiluzzy der Terracotten, 
fünf Zimmer. 
Gläs. Gefässe 73, n. 
Thön. Gefässc 73, b. 
Gcfässe etc. des XVI. 
Jahrh. 272, g. 274, c. 
Majoliken 275, g. 276, a. 
Statuelten 497, h. 
Reliefs 543, b. 
Christi. Antiqualien 
558, f. 
Büsten des XV. Jahrh. 
636, k. 
(Oberes Slockzzrerl: , links  
Oggctti prcz-insi.  
Gcmmen 550, d. 
Kleine Bronzen, sechs Zim- 
 mär. 
Decorativcs G9, b. 70, a. 
71, a. 72, b. 
Slatuvtie 415, d. 
Etruskisches 417, c. 
Venus 452. c. 
Statuetlen 497, a. 
Philosopheuköpfchen 
513, e. 
Thiere 535, c. 
Vasnn 715, a. 718, a. 
Gcnziilalcgalerie. 
Byzant. Bilder 739, c. 
Lor. di Gredi"? 807, f. 
lßlautegna 816, h. 
Fil. Mazzola 821, d. 
Bart. Vivarini 821, g. 
L. Vivarini S22, f. 
B. Cicerone. 
Gir. S. Croce 823, 4'. 
Giov. Bellini 827, h. 
906, i. 
Illatteo da Siena 831, c. 
Pinturicchio 839, a. 
Sim. Papa d.  SH, a. 
Zingaro 8M, b. 
Schüler S45, a. 
S. de" Bußni 8-15, d. 
Hub. van Eycll 846, a. 
K. v. d. Weyde 848, c. 
Wohlgemulh S49, a. 
L. v. Leyden? S50, l. 
P. Breughcl 851, b. 
Niederrlxeinisch S51, 
c und d. 
Oberdeutsch etc. S53, 
g und 11. 
Holbein? 855, e. 
G. da Scsto S59, b. 
Nach M. Angeln S77, 
Anm. 879, a. 
Fra Bartolomm. 883, d. 
Bronzino 888, p. 
A. del Sarlo 898, a. 
Rafael 8.99, b. 900, b. 
910, ß? 
Nach Rafael 899, d. 
900, c. 
Sabbatini 938, c. 
Lama, Amato, 
Cardisco, Negroni u. a. 
939, b-h. 
Polidoro 939, f. 
Garolalo 91:2, h. 
Sodoma 947, h. 
Coreggio 953, f. 954, 8. 
Nach Cureggio 957, b. 
Parmegianino 959, e. 
Seb. del Piombo 964, 
a u. d. 
Palnm vecclxio 960, a. 
70
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.