Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sculptur
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1067806
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1070803
Spätere Römer und Genuesen. 689 
als für das künstlerische Können. Mit dem Grabe Pauls III hört die 
grosse Freicornposition von einer Porträtstatue und zweien oder meh- 
rern allegorischen Figuren für längere Zeit auf 5 die thatenreichen 
Päpste der Gegenreformation müssen wieder in einer Detailerzählung 
gefeiert werden, Welche wie zur Zeit der Renaissance (S. 615, d etc.) nur 
durch eine Zusammenstellung vieler Reliefs zu erreichen ist; grosse 
Architekturen geben den Rahmen dazu her; eine mittlere Nische ent- 
hält das sitzende oder knieende Standbild des Papstes. Dieser Art 
sind die riesigen Denkmäler Pius V und Sixtus V, Olemens VIII unda 
Pauls V in den beiden Prachtcapellen von S. M. maggiore; die Ten- h 
denz, Welche hier wieder über die Kunst die Oberhand hat, brachte 
es bis zur saubern, sorgfältigen Darstellung des Vielen; in künstleri- 
scher Beziehung sind diese kostbaren Werke so nichtig, dass wir die 
Urheber gar nicht zu nennen brauchen. (Einiges Gute am Grabmal 
Pius V.) Ein vorzugsweise erzählendes Grabmal von etwas besserer 
Art ist dasjenige Gregors XI, 1574 von Olivieri verfertigt, inc 
S. Francesca romana, dagegen zeigt dasjenige eines Herzogs von 
Cleve im Chor der Anima, von dem Niederländer E gidio di Ri- d 
viere, wiederum nichts als eine gewisse Meisselgeschicklichkeit.  
Mit dem Denkmal Urbane VIII von Bernini kehrt dann jene Frei- 
eomposition wieder, aber in einem andern Sinne umgestaltet. 
Die parallel stehende genuesische Sculptur der Zeit von etwa. 
1560-1630 hängt wie oben (S. 606, c) bemerkt, noch theilweise von 
den Vorbildern des Civiteli, auch von ältern Lombarden ab, doch 
unter starker indirekter Einwirkung Michelangelds. (Zwei Künst- 
lerfamilien, des Namens Carlone; ihre Sachen in S. Ambrogio,e 
S. Anuunziata, S. Siro, S. Pietro in Banchi und überall; zugleich dief 
Thätigkeit Francavillas, S. 688, b). Ob irgend etwas selbständig Bedeu- 
tendes vorkömmt, weiss ich nicht zu entscheiden, bezweifle es aber. 
Luca Cambiaso, der sich auch einmal in der Sculptur versuchte, 
hat in seiner Fiäes (Dom, Cap. links vom Chor) das gerade nichtg 
erreicht, was seine Bilder so anziehend macht, deren beste zur Ver- 
gleichung daneben stehen. 
Ciceroue. 
44
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.