Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sculptur
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1067806
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1068096
M3 
Antike Sculptur. 
Anordnung nach Typen. 
und nur geringsten 'I'hciles eigentlich etruskischer Kunst, vielmehr 
afast durchgängig griechischen 'I'honma1ern angehören; der grosse Saal 
des hiuseo aber enthält u. a. Schätzen eine ovale eherne Lade mit 
Amazonenkämpfen in Relief 1) und eine Auswahl von Spiegeln mit 
eingegrabenen Ilinearzeichnungen schönen griechischen Styles. Vollends 
b möchte die runde Lade (oder Cista) des Collegio romano, mit der 
Landung der Argonauten, alle Linearzeichnungen des griechischen Al- 
cterthnms iihertreflen. In Florenz enthält der genannte Seitengang der 
Ufüzien unter der grössten vorhandenen Sammlung etruskischer 
Asohenkisten einige (z. B. die erste links) mit Reliefs von griechischer 
Schönheit. 
Die Anordnung der antiken Sculpturen nach Typen, welche nun- 
mehr folgt, soll keineswegs als die einzig mögliche oder als besonders 
methodisch gelten, sondern nur als derjenige Leitfaden, Welcher am 
leichtesten in die Suche hineinfülirt. Der Werth der plastischen Aus- 
führung, welchen der Nichtkünstler doch erst nach längern Studien 
richtig beurtheilen lernt, ist nicht unser Hauptmassstab bei der folgen- 
den Aufzählung; der Gedanke, das Motiv müssen hier wichtigere 
Riieksichten bleiben. YVir r-verden uns nicht scheuen, selbst sehr 
geringe und späte Arbeiten zu nennen, sobald sie zufällig die einzigen 
bekannten oder zugänglichen Exemplare vorzüglicher alter Kunst- 
gedanken sind. Mit diesen, selbst in ihrer dürftigsten Aeusserung, wo 
keine bessere vorhanden ist, suche nlan um jeden Preis (las Gedächt- 
niss zu bereichern, ohne desshalb den Blick auf die Ausführung 
hintanzusetzen. 
Wir beginnen unsere Andeutungen billig mit dem Vater der Götter 
und der Menschen, in dessen Gestalt ja. der Hellene gewiss das Höchste 
an Macht und Herrlichkeit ausgedrückt haben wird. Von demjenigen 
1.) Bei 
kcl 
rül 
diesem wunderschünnn Toileztengeräth, welches eincr vornehmen Etrus- 
in in das Grab mitgegeben wurde, erinnert man sich gerne an die bu- 
mle Lade des Kypsclos, deren vermuthliche Gestalt (nach der Beschrei- 
xg bei Paxusanias) so viel zu denken gieht.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.