Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sculptur
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1067806
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1069211
530 
Antike Sculptur. 
Masken. 
Medusa. 
in Massstab und Arbeit meist so gleichartig, dass sie von einem und 
a demselben Gebäude stammen könnten.  Andere im Vatican (be- 
bsonders im Hof des Belvedere, auch im Appartamento Borgia). 
Diese möchten alle als blosse Deeoration gedient haben. Als 
Dampfspeier sind zunächst vier fast vollständige Köpfe im Museum 
c von Neapel (Marmorwerke, zweiter Gang) zu nennen, ideal, nicht 
carikirt, und noch von sehr guter Arbeit. Andere Dampfspeier da- 
gegen zeigen den komischen Ausdruck des Ilerauspressens der Luft 
daus dem Munde; so die rothmarmornen an der 'l'reppe der Villa 
eAlbani und in der Villa Ludovisi (Vorraum), beide im Profil, Flach- 
relief. 
Als Impluvium oder Wesserablauf diente die grandiose aber sehr 
fverstümmelte Bocca, della veritä. in der Vorhalle von S. Maria. in 
Cosrnedixl zu Rom; wahrscheinlich ein Oceanus. Ebenso eine treffliche 
gPansmaske der Villa. Albani (Nebenrtiume rechts).  Ein gutes Hoch- 
hrelief, drei tragische Masken zusamrnengmppirt, in den Uffizien, zwei- 
ter Gang. (Auf der Rückseite eine Satyrsmaske in Flacllrelieii) 
Endlich giebt es eine Gestalt des griechischen Mythus, welche 
nur als Maske vorkömmt: das Tod und Entsetzen bringende, ver- 
stcinernde Gorgonenliaupt, die Medusa. Die ältere Kunst bildete 
sie als eine Griinasse, die höchstens denjenigen Widerwillen hervor- 
bringen kann, Welchen etwa die Kriegsdraehen der Chinesen erregen 
mögen. Später aber (durch Praxiteles?) kam derjenige Typus auf, 
iden wir z. B. in den colossalen vatieanischen Medusenmasken 
(uns hadrianischer Zeit, im Braceio nuovo) bewundern. Unter den 
sehlangenähnlichen Locken treten gewaltige, breitgebildete Köpfe her- 
vor, sehöu und erbarmungslos, zugleich aber selbst von geheimcm 
Entsetzen durehbebt; nur so konnte diese Empfindung auch in dem 
Besclxauer erregt werden. -Für die Behandlung des Dämonisch- 
Schrecklichen in der griechischen Kunst die wichtigste Urkunde.  
kLeider findet man an der Treppe des Pal. Colonna in Rom von dem 
berühmten porphyrnen Colossalrelief eines Medusenlmuptes nur noch 
Iden bemalten Gypsabguss.  Medusa. im Profil, Hauptsnal der Villa 
Ludovisi.  
Im Ganzen haben unter den Masken diejenigen der Komödie, 
wie bemerkt, das grosse Übergewicht; sie herrschen auch wohl in
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.