Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Architectur
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1071116
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1074640
314 
Hochrenaissauce. 
Peruzzi. 
dene und elegante Pilasterhof steht etwa zwischen Giulio Romano und 
Peruzzi in der Mitte. 
a Wenn in Bologna die grossartige Fassade des Palazzo Albergati 
von Pernzzi ist, so muss ihm irgend einer der bolognesischen Deco- 
ratoren das Erdgeschoss verdorben haben. Die Fenster, auf einfach 
derbe viereckige Einfassung berechnet, bilden mit ihrem jetzigen nied- 
lichen Rahmen von Canneliiren, Consolen u. s. w. keinen echten Ge- 
gensatz mehr zu den gewaltigen Fenstern des Obergeschosses. Auch 
die Thiiren und der Sims über dem Sockel sind Peruzzfs unwürdig. 
b- Die Fassade des Pal. Fioresi, mit ihren dünnen Säulchen unten 
vor den Pfeilern, oben vor der "Wand, ist bestimmt nicht von ihm 
entworfen, sondern eine rechte Frührenaissanceform. (Das Innere viel 
später, übrigens gut disponirt, besonders die Treppe.) 
c Hieher ist auch am ehesten Pal. Spada einzureihen, dessen Ur- 
heber (um 1540) nicht genannt wird. Dieses eigenthümliehe Gebäude 
muss uns ein verlorenes ähnlicher Art ersetzeir, nämlich das Haus, 
welches Rafael nach seinem oder Bramantds Entwurf für sich selbst 
im Borgo unweit S. Peter erbaute. Pal. Spada erscheint nach Allem 
zu urtheilen, wie eine Copie davon. Es ist ein geistvoller Versuch, 
ein architektonisches sGefühl durch die Scnlptur, durch Statuen in 
Nischen, und freibewegteil vegetabilischen Schmuck, nämlich Frucht- 
schnüre von Genicn getragen etc. auszudrücken. (NVenn ich nicht 
irre, so kam die Idee von ähnlich bemalten Fassaden, S. 293, her 
und ist als Übertragung dieser zu betrachten.) Am Pal. Spada ist 
das Erdgeschoss als ruhige Basis behandelt, anssen Rustica, innen 
eine schöne dorische Pfeilerhalle; erst die obern Stockwerke entwickeln 
aussen und innen jene plastische Pracht. Der Exeeutant war, wie ge- 
sagt, ein Lombarde, Giulio Nlazzonii). 
d (In der Nähe, gegen Ponte Sisto zu, zwei gute einfache Renais- 
sancehäuser.) 
ä 
Casa 
Gathu 
1T 
Crivolli, Via S. Lucia, ist nur ein sei 
lg.  S. unten, S. 316, e, die Villa Pia. 
E61 
nges 
1eci 
Sl 
zIl 
dieser
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.