Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Architectur
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1071116
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1072796
Dome von Mailand und Genua. 
129 
fronten mit angenehmer Täuschung hinweggeführt wird. Man denke 
sich aber diesen Reichthum der Bekleidung hinweg und sehe zu was 
übrig bleibt. 
Der Dom von Mailand ist eine lehrreiche Probe, wenn man einen 
künstlerischen und einen phantastischen Eindruck will von einander 
scheiden lernen. Der letztere, welchen man sich ungeschinälert er- 
halten möge, ist hier ungeheuer; ein durchsichtiges Marmorgebirge, 
hergefühit aus den Steinbrüchen von Ornavaseo, prachtvoll bei 'l'ag 
und fabelhaft bei Mondschein; aussen und innen voller Sculpturen und 
Glasgemiilde und verknüpft mit geschichtlichen Erinnerungen aller Art:  
ein Ganzes, dergleichen die Welt kein Zweites aufweist. Wer aber 
in den Formen einen ewigen Gehalt sucht und weise, welche Ent- 
würfe unvollendet blieben, während der Dom von Mailand mit riesi- 
gen Mitteln vollendet wurde, der wird dieses Gebäude ohne Schmerz 
nicht ansehen können. 
Bei diesem Anlass muss auch noch der Fassade des Domes vona 
Gen na gedacht werden. Sie ist ein fast ganz getreues Naehbild älterer 
französischer Cathcdralfronten des XIII. Jahrhunderts, nur mit denjeni- 
gen Modiücationen, welche der Stoff  schichtenweis wechselnder 
Weisser und schwarzer hlarmor  nothwe-ndig machte. In den obern 
Theilen, zumal dem einen ausgeführten Thurm, wird das französische 
Muster Wieder vernachlässigt. Innen folgt auf den gewaltigen Unter- 
bau der Thürme mit sonderbarem Oontrast eine schlanke spitzbogige 
Basilica, sogar mit doppelter Säulenstellung, (jetzt) mit Tonnengewöl- 
ben bedeckt. (Anfang des XIV. Jahrhunderts.)  
Nach Beseitigung der bisher genannten, unter Ausnahmsbedin- 
gungen entstandenen Kirchen gehen wir zu den wahrhaft. italienisch- 
gOthiSQhen über, in welchen der nordische Styl weder unmittelbar, 
noch in erzwuugenem Misehgrad zur Geltung kömmt. Vielmehr durch- 
dringen sich hier Nordisches und Südliches auf vielarüge, immer "auf 
geistreiche W eise. 
Als es noch kaum in Deutschland selber gothisehe Kirchen gab, 
3 Cicerone. 9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.