Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
F - L
Person:
Müller, Friedrich Klunzinger, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1051288
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1056903
KüYn 
Laar, Pieter van. 
539 
aber im Jahr 1572 daselbst als Ketzer verbrannt, indem seine Feinde den Oberrichter, 
welcher ihn von dem Gefängnisse befreit und dessen Bildniss er aus Dankbarkeit an 
seinem Gemälde, das Urtheil Salomds, unter der Gestalt dieses Königs angebracht 
hatte, beschuldigten, es seie ihm nur darum zu thun gewesen, sich durch dessen 
Gemälde zu bereichern.  
Literatur. Descamps, La vie des peintres iiamands, allemands et hollandois. Erster Tlieil. 
Kuyn, Konrad, Dombaumeister zu Köln von 1445 an. Auf den Tagsatzungen, 
welche die Steinmetzbrüderschaft in den Jahren 1459 und 1463 in Regensburg und 
Speyer hielt, wurde ihm und seinen Nachkommen das Obermeisterthum über das 
Gebiet von Norddeutschland zuerkannt. Im Jahr 1469 starb er. 
Literatur. Merlo, Nachrichten von dem Leben und den Werken kölnischer Künstler. 
Kuyper, Jacques, Zeichner und Maler, geboren zu Amsterdam im Jahr 1761. 
Sein früh sich kundgebendes Talent wurde zuerst durch J. M. Kok, dann durch 
J. Schmidt und J. Andriessen ausgebildet. Anfangs malte er Tapeten mit arka- 
dischen Landschaften, gewann 1781, 1782 und 1783 die Ehrenpreise der Zeichen- 
akademie und lernte bei Garachi modelliren. Gerne wäre er nach Italien gegangen, 
allein häusliche Verhältnisse und eine schwankende Gesundheit gestatteten ihm nur 
eine Reise an den Rhein. Er wurde im Jahr 1801 Mitdirektor der Zeichenakademie 
und Mitglied des niederländischen Instituts, starb aber schon im Jahr 1808. Sein 
Tod war ein grosser Verlust für die Kunst in Holland, da er ihr durch seinen 
schaffenden Geist und seine gediegene Kenntniss der Geschichte und des Alterthums 
eine Wendung gegeben hatte, die damals den holländischen Künstlern vollkommen 
fremd war. Es ist viel nach seinen Zeichnungen gestochen worden, z. B. in Stuarts 
römischer Geschichte 18.-27. Theil, in den 6 Theilen des Werks, der Mensch wie 
er auf der Erde erscheint. Auch sind die Zeichnungen der Bilder in den drei grossen 
Sälen der Gesellschaft Felix Meritis von ihm. 
Literatur. lmnxerzeel, De Levens en Werken der Holland. en Vlaam. Kunstschilders n. s. w., welcher 
auch sein Bildniss gibt. 
Kuyper, Joannes Baptista de, siehe Cnyper, Joannes Baptisten. de. 
Kwieton, Baumeister in Böhmen. Er baute im Jahr 1474 den Schlossthurm zu 
Tuhoraz unweit der Stadt Böhmisch Brod. 
Liternlnr. Dlabacz, Allgemeines Kiinstlerlexikon. 
Kydias, Maler, geboren in Kythnos, einer der kykladischen Inseln. Der Redner 
Hortensius kaufte eines seiner Werke, die Argonauten, für den hohen Preis von 
144,000 Sestertien. Es wird ihm auch die Erfindung einer geringeren Sorte Mennig 
zugeschrieben.  
Literatur. Dr. Heinrich Brnnn, Geschichte der griechischen Künstler 2, 257. 
Laar, Jan Hendrik van de, Maler, geboren zu Rotterdam im Jahr 1807. Er 
genoss den Unterricht des Zeichenlehrers Bakker und des in Antwerpen befindlichen 
Ritters Wappers. Im Jahr 1830 kehrte er in Folge der Revolution zurück und 
lebte Anfang-g im Haag, später in Rotterdam. Seine Vorwürfe sind meist aus dem 
Gebiete der Romantik und Historie genommen und kennzeichnen sich durch eine 
freie, leichte Behandlung, sowie durch angenehme Färbung. Wir nennen von den- 
selben: zwei Eheleute von 1600, die sich mit ihrem Kinde zur Taufe nach der Kirche 
begeben; ein Pilger aus dem heil. Lande kehrend; Alice aus Woodstock. 
Liter-nun, I 13111911991, De Levens en Werken der Holland. en Vlaum. Kunstschilders u. s. w. , welcher 
auch sein Bildniss gibt. 
Laar, Pieter van, genannt Bamboccio, Maler und Kupferstecher, geboren zu 
Landen bei Narden im Jahr 1613. Er besuchte frühzeitig Frankreich und Rom, in
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.