Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
F - L
Person:
Müller, Friedrich Klunzinger, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1051288
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1055218
370 
Hermann, Philipp 
Herold. Johanua. Helena. 
Hermann, Philipp, Glasmaler, geboren zu Münster in Westphalen. Er malte 
das grosse Radfenster und acht andere Fenster im Mittelschilfe des Domes zu Metz. 
Sein beigesetztes Monogramm befindet sich dort unter dem Bildnisse der heil. Katha- ä 
rina. Er starb im Jahr 1392 in Metz. 
Literatur. Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit 1858, Nro. 3. 
Hermes, Isaak, Maler, arbeitete im Jahr 1587 mit Ruhm für die Kathedrale in 
Tarragona. 
Literatur. Fiorillo, Geschichte der Malerei in Spanien. 
HGIIIIOÖOIOS, Baumeister aus Salamis. Er baute zu Rom einen Tempel des Mars 
in dem Circus F laminius.  
Literatur. Dr. Heinrich Brunn, Geschichte der griechischen Künstler 2, 357. 
Hermogenes, Baumeister, baute den Tempel der Artemis Leukophryne zu Magnesia 
am Mäander, welcher der schönste unter den asiatischen Tempeln war, sowie den 
Tempel des Dionysos zu Teos. 
Literatur. Dr. Heinrich Brunn, Geschichte der griechischen Künstler 2, 358 E. 
Hermokles, Bildhauer aus Rhodus , fertigte die im Tempel der Hera zu Hierapolis 
aufgestellte eherne Säule des Kombabus. 
Literatur. Dr. Heinrich Brunn, Geschichte der griechischen Künstler i, 468. 
Hermokreon , Baumeister, baute den durch Grösse und Schönheit berühmten Altar 
zu Parion an der Propoutis.  
Literatur. Dr. Heinrich Brunn, Geschichte der griechischen Künstler i, 523. 
HEIIIISÖOIf, F12, geboren zu Magdeburg im Jahr 1784, war grossherzoglich badi- 
scher Hofmaler und besonders im Fache der Landschaft ausgezeichnet. Er starb 
zu Karlsruhe im Jahr 1852. 
Literatur. Neuer Nekrolog der Deutschen, 1852. 
Hernandez, Geronimo, Bildhauer und Baumeister, geboren zu Sevilla um das 
Jahr 1586. Er wird als vorzüglicher Zeichner und Anatom gerühmt. Von ihm ist 
die an Ort und Stelle hochgeschätzte Statue des reuigen S. Geronimo am Altar der 
Visitacion im Dome von Sevilla, sowie die Statuen der Nuestra Seiiora del Rosario, 
des S. Domingo und der S. Catalina in der Hauptnische des Hochaltars in der Kloster- 
kirche von Madre de Dios daselbst. Besonders wird die Schönheit des Kopfes der 
Jungfrau gerühmt. Grosse Anmuth entwickelteier in den Nebenzierathen. Er starb 
im Jahr 1646. 
Literatur. Bermudez, Diccionnrio bistorico de los mas illustres professores de las helles artes cn 
Espafia.  Füssli, Allgemeines Küustlerlexikon. 
Hernandez, Gregorio, Bildhauer, geboren in Galizien im Jahr 1566. Er zeich- 
nete sich durch Tiefe und Grossartigkeit des Ausdrucks , schöne , reine Zeichnung des 
Nackten und Anmuth in der Gewandung aus. Seine in Holz gearbeiteten Werke 
sind bemalt, aber mit einer solchen Kunst im Auftragen der Farbe , dass das feinste 
Gefühl nicht "verletzt wird. Zu seinen bedeutendsten Werken gehört die heil. Jung- 
frau mit dem todten Christus auf dem Schoosse, Christus am Kreuz, die heil. Theresa, 
sämmtlich im MllSellm Zll Valladolid, in welcher Stadt er hauptsächlich thätig war. 
Er starb daselbst im Jahr 1636.  
Liter-stur. Bermudez, Diccionario historico de los mas illustres professores de las 1191135 "m! 811 
Espaüa.  F. de Boni, Biograiia degli artisti. Venezia1852.  Deutsches Kunsthlßtß 1353. Nrmß. 
Hemeyssen, Andreas, Maler, aus Nürnberg, wurde im Jahr 1578 in die Lucas- 
bruderschaft _zu Würzburg aufgenommen. Im Jahr 1580 bemalte er die Decken des 2B 
dortigen Doms und im Jahr 1587 den schönen Brunnen in Nürnberg. Im Jahr 1576 75W 
zierte er die Abteikirche zu Allersbach in Niederbayern mit Gemälden, und fertigte W171i 
das Bildniss des greisen Meistersängers Hans Sachs. Im Jahr 1613 erneuerte er den 
grossen Altar in der Sebalduskirche zu Nürnberg. Die von ihm gebrauchten Mono- K, 
gramme sind beigesetzt.  
Literatur. Deutsches Kunstblntt 1851, Nro. 50.  Naglßr, Die Mßnßsmmmißten. 
Herold, Balthasar, Kunstgiesser, geboren zu Nürnberg im Jahr 1625. Er ar- 
beitete zu Wien, wo er die grosse Säule der unbeileckten Empfangniss Maria, sowie 
"das Grabmal der Kaiserin Claudia Felicitas in Erz fertigte, und Starb ebendß-Sßlbit 
im Jahr 1683. 
Literatur. Füssli, Allgemeines Künstlerlexikon. 
361'015 , Johanns. Helena, Aquarellmalerin, geboren zu Frankfurt a. M. im Jahr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.