Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
F - L
Person:
Müller, Friedrich Klunzinger, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1051288
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1054896
338 
Halter 
Hamilton , Gavin. 
S. Lukasgilde zu Haarlem geworden, wozu man nur unbescholtene Gildebrüder 
wählte. Auch ist er in dem Buch dieser Gilde als ein allgemein beliebter Mann von 
heiterem Humor bezeichnet.  Er malte besonders Regenten- und Schützenbilder, 
Obersten, Hauptleute, überhaupt unglaublich viele Bilder. Nebenstehendes Mono- 
gramm wurde von ihm gebraucht. Er starb zu Haarlem im Jahr 1666. 
Literatur. Heller, Monogrannmenlexikon.  Houbraken, De groote schouburglx der nederlantsehe 
Konstschilders. Amsterdam 1718.  lnunerzeel, De Levens en Werken der Holland. en Vlum. 
Kunstscliilders u. s. w.  Dr. Georg Rathgeber, Annalen. der niederländischen Malerei, Form- 
schneide- und Kupferstecherknnst. Gotha. 1842. 
Halter, Lienhart, Baumeister. Er hatte unter Herzog Wilhelm IV. von Bayern 
im Jahr 1518 die alte und neue Veste und andere fürstliche Häuser in München, 
auch das Schloss Grünewald zu repariren. 
Literatur. Hormayr, Taschenbuch für Vaterländische Geschichte 1843, S. 178. 
I-Iambach, Johann Michael, Maler in Köln, aus der zweiten Hälfte des 17. Jahr- 
hunderts. Er wusste leblose Dinge bis" zur Täuschung nachzuahmen. Zu seinen 
Gegenständen wählte er gedeckte Tafeln mit aufgetragenen Speisen, auch malte 
er häufig grosse Zusammenstellungen von YValfen und Pferdegeschirr. An den 
Gülich'schen Unruhen in Köln nahm er lebhaften Antheil. Die von ihm gebrauchten 
Monogramme sind beigesetzt. 
Literatur. Merlo. Nachrichten von dem Leben und den Werken kölnischer Künstler. 
Hamburger, Konrad, Maler von Amsterdam, Ritter des Ordens der Eichkrone, 
stellte im Jahr 1855 zu Paris die Miniaturbildnisse von N. Pienemann und J. E. de 
Vries aus. 
Literatur. Catalogue de Yexposition des besux uts. Paris 1855. 
Hamerani, Beatrix, Medailleurin , geboren im Jahr 1679, eine Tochter des 
Johann. Ihre im Jahr 1700 auf Papst Innocenz X11. rerfertigte Medaille ist ohne 
Zweifel eines der ausdruckvollsten und tüchtigsten Kunstprodukte, die aus weiblichen 
Händen hervorgegangen sind. 
Literatur. Göthe, Winkelmann und nein Jahrhundert, 2, 97. 
Hamerani, Hermenegildus, Medailleur, geboren im Jahr 1683. Sein ruhm- 
würdigstes Werk besteht in einem Medaillen auf Clemens XI. 1m ganzen Umfang 
der Plastik gibt es nur wenige Beispiele so wahrhafter Darstellung. Die Eigenschaft 
des Fleisches ist wunderbar natürlich ausgedrückt, dabei herrscht im Ganzen Leben 
und Geist. Sein jüngerer Bruder Otto, auch Medailleur, geboren 1694, gestorben 
1768, steht seinen Geschwistern an Geschicklichkeit nach. 
Literatur. Götthe, Winkelmnnn und sein Jahrhundert, 2, 97. 
Hamerani, Johann, Medailleur, war wie sein Vater Albert um 1670, den er 
in der Kunst übertraf, in päpstlichen Diensten. Seine Schaumünze auf Papst Inno- 
cenz XlI. ist bewundernswerth in Absicht auf Kraft, Ausdruck und Styl; Er starb 
im Jahr 1705. 
Literatur. Füssli, Allgemeines Kiinstlerlexikon.  Göthe, Winkelmann und sein Jahrhundert, 2, 38. 
Hamilton, Anton Ignaz, Maler, geboren zu Wien im Jahr 1696. Er War ein 
Sohn des Johann George, lernte bei diesem , zeichnete sich in denselben Fächern, 
nämlich im Malen von Pferden und Stillleben aus, war 7 Jahre lang in Diensten des 
Herzogs von Sachsen-Weimar, hierauf Hofmaler des Königs August III. von Polen 
und Kurfürsten von Sachsen, und lebte noch im Jahr 1769 zu Hubertsburg. 
Literatur. Fiorillo, Geschichte der zeichnenden Künste in Grosshritannien.  Füsßli, Allgemeines 
Künstlerlexikon. 
Hamilton , Charles William, Maler, geboren zu Brüssel im Jahr 1668. Er war 
der dritte Sohn des James, lernte bei diesem und seinen Brüdern, wurde Kammer- 
diener und Kabinetsmaler des Fürstbischofs Alexander Sigismund von Augsburg, ver- 
liess aber später diese Stellen, um sich ganz der Kunst widmen zu können, und malte 
mit grösster Naturtreue vierfüssige Thiere, Vögel, Insekten, Disteln nebst anderen 
Pilanzen. Seine Gemälde sind glatt und glänzend wie ein Spiegel. Er starb im 
Jahr 1754. 
Literatur. Fiorillo, Geschichte der zeichnenden Künste in Grossbritaunien.  Füssli, Allgemeine! 
Künstlerlexikon.  Lipnwsky, Bayrisches Künstlerlexikon. 
Hamilton, Gavin, Historienmaler, geboren zu Lanark in Schottland um das 
Jahr 1730. Er hatte in Rom , wo er sich die meiste Zeit in seinem Leben aufhielt,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.