Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die textile Kunst für sich betrachtet und in Beziehung zur Baukunst ; mit 125 in den Text gedr. Holzschn. und 15 farb. Tondrucktaf
Person:
Semper, Gottfried
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1666981
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1671546
378 
Viertes 
Hauptstück. 
elastische vollständig rigide Hauptformen.  Die Ständer und 
Tragstücke sind entweder von quadratischem Durchschnitte und 
gleichförmig parallelepipedisch oder sie sind im Durchschnitte 
kreisförmig und gerieft, geschuppt, auch Wohl auf sonstige Weise 
korrugirt, oder endlich sind sie in derjenigen Weise eigenthüm- 
lich geformt auf die man verfällt wenn mit Hülfe der Drehbank 
oder ähnlicher mechanischer Vorrichtungen Metallbleche auf höl- 
zerne Matrizen gepresst werden, ein Prozess der in der Klemp. 
ß 7K9im-Y' w?"  
{zrswsßsßsßsiäßfßißßßßssäissssssssamißßsßäfääm1  
M R   
 z" "Y 
W x11 
.i-i 
nerei und der 'Quinquailleriefabrikation noch gegenwärtig häufige 
Anwendung ündet, weil man durch ihn leicht billige und zugleich 
prunkende Waare herstellt, dessen eigenthümlicher Stil aber bei 
uns nicht im mindesten mehr erkannt und berücksichtigt wird. 
Nur die Hindu 1 und .a.ndre gewerbtreibende Asiaten haben ihn 
traditionell beibehalten und leisten darin noch jetzt Vortreifliches. 
Die zuletzt erwähnte Resultante der Inkrnstationsmethode zeigt 
1 In der indischen Abtheilung der Londoner Weltindustrieausstellung be. 
fanden sich vortreüliche Arbeiten der im Texte bezeichneten Art, worunter 
eine Bettstelle aus getriebepem und emaillirtem Silber sich anszeichnete. Sie 
war in der Thatieine vollständige Illustration des Gesammtinhaltes äieseg 
Paragraphen über hohle Mejzallarbeit.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.