Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Mythologie der christlichen Kunst von der ältesten Zeit bis in’s sechzehnte Jahrhundert
Person:
Piper, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1027018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1034853
723 
662. 
661. 
(18. Jul 
663. 664. 
Brunnen auf der Freiung, Sc 
(von Schwanthaler) 1T, 560. 072 f. 
Wien. 
K. K. Münz-Kab. Erzmünze (aus 
Sardes, aus der Zeit Marc. AurePs) 
II. 613. (Constantink des Gr.) I, 
96. 98. Gold-Med. (1 des Constamius) 
II, 685 f. (2 des Valens) II, 61. 612. 
(1 desselben) II, 611. (des Gratian) 
II, 611. Münzen u. Med. des 17. 
Jahrh. II, 197 (Zmal). 661. des 18. 
Jahrh. 663. 664. des 19. Jahrh. 666. 
K. K. AnIiken-Kah, So. (elfenb. 
Diptychun) I, 178. II, 623. (Gem- 
me auf Rudolf I1.) II, 286 f. 260. 
Mus. II, 342. 
K. K. Bibliothek, Min. (Kal. des 
Bucherius) II, 23.136. 325. 383. 614. 
(Gcnesis) I. 23. II, 124 f. 502. 688. 
(Dioscorides) I, 351. 11, 686 6. (Ot- 
frinfs Evangelienharmonie) II, 157 
(chronol. und astronom. Schr. 12. 
Jahrh.) II, 468 If. 700. (Peutingersche 
Tafel 13. Jahrh.) II, 637.  
K. K. Gemälde-Gallerie, M. (von 
Rubens) II, 558. 668. 
Ambraser Samml., Feder-Zeivhn 
(von Dürer) I. 393. 
Samml. des Erzh. Karl, Feder- 
Zeichn. (wfon Dürer) I, 329. 
Wiesbaden. 
HerzogLBibliothek, Min. (Visio- 
ncs Hildegardae 12. Jahrh.) Il, 100. 
447. 
Wolfenbüttel. 
Herzogl. Bibliothek, Min. (Psalt. 
ll. Jahrg.) II, 161. (Evangelien. 
12. Jahrh.) II, 162 f. (französ. 
Hdschr. 16. Jahrh.) II, 651. 
Worms. 
Dom, Sc. I, 401. 
Würzburg. 
D um, Sc. (bronzener Taufstein 13. 
Jahrh.) II, ISO. 
Zell (im Grossh. Hessen). 
Sc. 11, 189. 
Zürich. 
Grossmünster, So. I, 388. (Relief 
des Kreuzgangs) 397. 
Zwickau. 
Frnuenkirche , M. (von Mich. 
Wohlgemuth) II, 30. 
Ill. 
Sach - Register. 
und 
Namen - 
Abend, der, Min. II, 365. Sc. II, 366. 
Abendmnlskelch aus Weingarten, II, 
524. 
Abgrund, der II, 112-116. 
Adam: Deuhlng des Namens II, 471. 
Adam u. Eva, So. (hcidn. Sarkoph.) 
I. S. XXIII. (christl. Sarkoph.) I, 353. 
Aderlassmann II, 289 f. 
Aeneis des I-Ieinr. v. Veldeke I, 246 If. 
Aenn, Sr. II, 392. Aeonen II, 393. 
Aeschylus II, 53. 3-18. 349. 352. 574. 
Aeiernitas, die, auf Münzen I, 449. 
M. I, 468. aeternus, Prädik. christl. 
Kaiser I, 159. 
Agnes, ACH. zu Quedlinburg I, 243. 
Aix, Festzug des Königs Renö das. 
l, 279. 
Alanus ab Insulis I, 139 f, 235 H. 273. 
383. 334. 415. 452. II, 213. 269 f. 
Albrecht, Churfürst von Mainz II, 33. 
Amor u. Venus, Sc. auf altchristl. 
Hnchzeitsgeräth I, 191. in M. 16. 
Jahrh. 836. 337. Am. u. Psyche, auf 
altchristl. Grahm. 2147217. in M. 
16. Jahrh. 338. Am. prnfanus, M. 
(v. Giotto) 275. 307. Am. carnalis, 
Holzschnßlrl. Am. alsHöllendämon 
in der griech. Kirchenmalerei 306. 
Triumph des Anm, Min. 308. Sc, 
(von Dunatcllo) 324. 
46 A"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.