Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Mythologie der christlichen Kunst von der ältesten Zeit bis in’s sechzehnte Jahrhundert
Person:
Piper, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1027018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1033413
57 
9 
Drusus die Vindelicier und Rhätier im VJ. 15 vor Chr. 
der römischen Herrschaft unterworfen hatte. In der an- 
dern Bedeutung erscheinen die Figuren der 14 klein- 
asiatischen Städte, welche durch Erdbeben zerstört von 
Tiberius wieder aufgebaut waren, in Relief an einer 
Basis auf dem Markt zu Puzzuoli 1), auf welcher einst 
dessen Kolossalstatue stand, zwölf von ihnen weiblich 
und zwei männlich. Endlich ist öfters auf römischen 
Triumphbogen die Boma zu sehen, welche einen sieg- 
reich heimkehrenden Kaiser begrüsst oder seinen Triumph- 
zug anführtr so führt sie auf dem Bogen des Titus die 
Pferde seines Triumphwagens am Zügel 2); auf den Bruch- 
stücken vom Bogen Trajans empfängt sie den von Dacien 
zurückkehrenden Kaiser-i), so auch, begleitet von den 
Genien des Senats und des römischen Volks, den Marc 
Aurel auf dessen Bogen 4); auf dem Bogen des Sept. 
Severus 5) aber vom Jahr 203 ist sie viermal sitzend ge-x 
bildet im Begriff die Gefangenen und die Beute zu em- 
pfangen.  Dies ist auch die verwaltende Bedeutung 
ihrer Vorstellung auf Münzen a), wo die Boma nur aus- 
1) L. Tli. Gronovii illarmorea hasis colossi "Iiberio Caesari erecti 
0b civitates Asiae restitutas mit Abbild, in Gronov. Thes. 
Graec. antiquit. Vol. VII. p. 433 sqq. Zwei davon bei Hirt 
Bilderb. S. 184. Taf. XXVI, 3. 4. S. auch Eckhel Doctr. 
numm. T. VI. p. 192 sq. 
2) Bellori Vet. arcus August. Tab. 4. 
3) Relief in dem Bogen Constantiifs eingefügt, wo sie eine Kugel 
in der Hand hat, Ibid. Tab. 28. l-Iirt Bilderb. S. 185. Taf. 
XXV, 16. Auf einem andern Relief desselben Bogens bei 
Bellori Tab. 42. hält der Kaiser der Roma eine Kugel hin. 
q) Platner Beschreib. Emu's III, 1. S. 112. III, 2. S. 119. 
5') Bellori l. c. Tab. 14.  
"Ü Senckler Darstellungen der Boma auf Münzen, au dem (S. 572. 
A. 4.) zmgef. O. S. 74 IT.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.