Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Mythologie der christlichen Kunst von der ältesten Zeit bis in’s sechzehnte Jahrhundert
Person:
Piper, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1027018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1031129
350 
"des Kypselus im Tempel der Juno zu Olympia gebildet 
mit zwei Knaben, dem Schlaf und dem Tode, auf den 
Armen 1). Nach diesem Vorbilde erscheint die Nacht, 
bekleidet, mit bogenförmigem Gewand über dem Hauptz), 
die beiden Knaben auf den Armen haltend, auf dem 
Grabstein einer Luccia Telesina im Museum Chiaramonti 3). 
Mit Wahrscheinlichkeit ist sie auf einem Sarkophag 4) 
in einer ebenso umschleierten Figur erkannt, welche die 
hinabschwebende Selene zu dem Endymion geleitet. Andrer- 
seits glaubte man auch in einem Belief 5) sie in einer 
nackten fackeltragenden Figur mit Fledermausflügeln zu 
erkennen, unter deren Schutz Mars und Venus zusammen- 
gekommen sind und die nun, da der Ehebruch entdeckt 
wird, vor dem mit erscheinenden Helios eilig entweicht. 
Oefters findet sie sich auf Gemmen von Sternen umgeben 
mit dem gewölbten Schleier über dem Haupt G), auch mit 
l) PüIISRILV, 18,1. 
2) Von diesem Schleier s. oben S. 49. 
3] Beschreib. Bom's II, 2. S. 54. n. 228. Abgebild. bei Grut. 
Inscript. am. T.II. zu p. 1148. Baoul-Rochette l.c. p. 216. 
not. 3. P1. XLVII, 1. _ 
4) Im Klosterhof von S. Paolo in Rom, Gerhard Am, ßildw_ 
S. 283. Taf. XXXIX. O. Jahn Archäol. Beitr. S. 56. 60.  
Auch eine gellügelte Figur mit einem Hnrn in der Haird in 
Endymionrelielk auf zwei Sarkophagen aus Ostia ist für die 
Nacht gehalten (Gerhard a. a. O. S. 278. 281.); es scheint 
aber vielmehr der Schlummergott zu sein, s. Jahn a. a. O. 
S. 53 f. vergl. S. 292. 
5) Ehemals in Villa Albani, WinckelmannMonum. ined. n. 27. 
Mi l lin Mythol. Galler. Taf.XXXVIII. lig. 168". Dagegen s. Voss 
Mytholog. Briefe Bd. II. 2. Ausg. S. 6." 
 Eine solche Figur, welche Maffei Gemme antiche ligur. P. lll. 
p. 156. Tav. 85. für eine Hore nimmt, wird für die Nach: cr- 
klärt von Montfaucon Antiq. expl. T. I. P. 2. p. 361. 
PI. CCXIV. fig. 2. und von Winckelmann Werke Bd. II. 
S. 549. Die Nacht mit dem gewölbten Schleier zwischen Sternen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.