Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
[Quai-Synagogue]
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1139468
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1144878
521 
SYMETRIE 
compris la base et le chapiteau, est de 16 pieds, carre de Z1. Si nous de- 
duisons la base, de 11: pieds 7 pouces, les gros chapiteaux A ont 3 pieds. 
Du lailloir du chapiteau Z1 la base des colonnettes du triforium, on 
compte '12 pieds, 3 x ll. La hauteur du triforium est de 9 pieds, 3 X 3; 
 f" ä, f 
 f  l x 
f Ü   
  (f 
f   i?  
Q 
 
l, Wrmm des fgnC-LPCS hautes de 6 pieds: tlueque dans les plus menus 
d?! .1_ on retrouve l'influence de ces chillres 3, A, 7; 6, 8, Mi; 9, 165 
6m 5' m1 3 X 7 (les ares-cloubleaux ont 21 pouces de largeur). S1 
421 3 X l" e  f du moven äge ecoutaient leur fantaisie, comme on le 
donc ces Inmugb r malffre tant de preuves du contraire, il faut recon- 
TÜPÜW Chaque Jou , a vin.  66
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.