Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
[Tabernacle-Zodiaque]
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1144985
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1149700
VITRAIL 
1150 
que la lumiäre frappe les surfaces, le dessin se dätache 
sur un fond clair ou en clair sur un fond obscur. 
G11 
ton obscur 
 L0   f   
_ Wwsi-ZYÄ? n" "wgüwr  
7 W  , '  WW", w" V ' U 
ä        1 
 35,41],   4 f    
X   
"v; ,  G .4  1  
g   o f7 7 5  
TIW      f a 
 f J X   W  Kää 
 ffF  xvf- i 1 
V    a   
 
EEDÄRÜ 
 {K f   x 
l f 
La iin du X1116 siecle employa encore les grisailles sans couleur. La 
cathedrale de Troyes nous fournit de beaux exemples de ces vitraux 
incolores. Nous en donnons ici deux panneaux (fig. M et A2), dont 
Fexecution est d'une extreme dclicatesso et la composition charmante. 
Ces grisailles paraissent dater des dernieres annees du XIIIC siecle. Mais 
dejä-des bordures colorees les accompagnent, en laissant toujours entre
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.