Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
[Arts-Chapiteau]
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1106011
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1111656
 5113   { casmmu ] 
präs deTlharLx-es; il datait des premiäres annäes du XIV" siäcle. L'assise 
SÜPBPPOSBe citait ävidemment destinäe 21 orter une seconde colonne de 
 j  l   p    
pxerre äl etage supeneur. Le chaplteau est si b1en adrms, dans Farchüec- 
X 
xf xxs.(,xl il   
X XÄ  "X. (MM M XSX   
uwi; mi  W 
{L  le 
Llf, 
1  1 
W j 
F [m 
fA-ÜÄTF. 
Lure eivile, comme un chapeau destine ä soulager les porlees des pouLreS, 
que nous en trouvons dans la cour de YHOLeI-Dieu de Beaune (Xve sibcle), 
qui, reposant sur des füts E1 huit pans, se divisent ä la tete en trois cor- 
beaux pour recevoir les poitraux de fagade et la poutre transversale sup- 
portant les solives du portique (hg. 55).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.