Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
[Abaque-Aronde]
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1100478
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1105650
ARMOIRIES 
1130 
piäces dans les cantons: X (Hg. 72) porte de sable c) la croix d'argent accom- 
pagnäe de quatre billcttes de mäme;  adexträes, qui se placent au cütä, 
dextre de Fäcu : X (fig. 73) porte de sinople ä trois träfles d'argent aderfrLf-Q 
zfune croix d'or;  azguisäes : X (figl 7h) porte d'or aux trois pals aiguisdä 
 
14  
1A ä;   
f-  f 
  
'75 
511W  
 
Fläfiibl  
Ü 
  7 8 
T 
l-änl? 
JH1H 
En? 
8 Q 
 
Wäfma 
 
8 A 
 
i 
8 8 
mm  
MMIIÄH  M 
ml MI 
 
 
E?" 
Xql 
87 
 
86 
d'azur;  aldsäes : Xintrailles (fig. 75) porte d'argent d la croix aläsäe de 
gueules;  bancläes (fig. 71);  barräes se dit dans le mC-me sens que 
bandäes;  bastilläes se dit d'un chef, d'une fasce, diune bande, 0113410105 
vers 1a pointe de Fäcu : X (fig. 76) porte zfazur au chef (Zkzrgenl bastillf! 
61'013 de trois piäces;  lfordäes : X (fig. 77) porte d'azur ci la bande
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.