Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
[Abaque-Aronde]
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1100478
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1102588
 173  [ ARCHITECTURE 1 
ces comme; däs 1e me siäcle, on avait renoncä aux charpentes pour 
couvrir les ngfs- les bas cütäs de la basilique latine älaiont conserväs ainsi 
que 1a Halgrie Äupäricure. La nef centrale (itait voütäe en berceau plein 
D 
cintre avec ou sans arcs-doubleaux"; des demi-berceaux, comme des arcs-- 
boutzmts continus, äleväs sur les galeries supärienres, contre-butaiexxt la 
voüte centrale, et les bas cOLäs-ätzlient voütäs par 1a pänätration de deux 
f? 53. 9 
329 "a? 
 "la 
llgL  lia 
'51 i; 
m; q  
W  X V g 
xa   
demi-cylindres, suivant le mode romain. Des culs-de-four terminaient 
le sanctuaire comme dans la basilique antique, et le centre du Lraussept 
elait couvert par une coupole ä pans accuses ou arrondis aux zlnglcs,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.