Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das höfische Leben zur Zeit der Minnesinger
Person:
Schultz, Alwin
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1000521
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1004654
382 
Brieftatul 
Schutzmittel gegen 
die 
Belagerungsmaschinen. 
Aber trotzdem waren alle diese Hülfsmittel doeh nicht besonders 
Wirksam. Es konnte allerdings dem Gegner wohl einiger Schaden 
zugefügt und die Einnahme der Festung verzögert werden, indessen war 
schwerlich eine Stadt auf die Länge zu halten, wenn der Belagerer 
nicht die Geduld verlor oder durch das Herannahen eines Entsatzheeres 
zur Aufhebung der Belagerung genöthigt wurde. Es kam also für 
die Vertheidiger der Festung vor allem darauf an, ihre Freunde zum 
Entsatz herbeizurufen, dann so lange Widerstand zu leisten, bis die- 
selben zu Hülfe eilten. War die Festung gut cernirt, so konnte ein 
Bote kaum durch den Belagerungscordon sich durchschleiehen; die 
Sarazenen haben deshalb Brieftauben zur Hand, denen Zettel an 
den Schwanz oder an den Hals gebunden werden und die sie fliegen 
lassen oder im Nothfall mit Steinwürfen aus der Festung fortjagen  
Von entscheidender Bedeutung war es, ob die Feinde mit ihren 
Katzen, Sauen, Widdern und Thürmen an die Mauer herankainen. Gelang 
es, diese Holzbauten zu zerstören, dann hatten die Belagerten immerhin 
wieder einige Zeit gewonnen, da die Herrichtung neuer Maschinen 
nicht so schnell ausgeführt werden konnte. Man sucht also dieselben 
zu verbrennen, indem man auf sie Brandpfeile abschoss?) oder brennende 
illic viri de muro super homines ligna et lapides, illae mulieres aqumn calidnm 
et sepes ardentes, istic alvewria apum eum ipsis apilnls proiciebant. 
1) Fulcherii Carnotensis Historie Hierosolymitana III, 47: Morale est enim 
Sarracenis in Palaestina. degentibus, ut per colulnbas, ad hoc officimn doctas, de 
civitate in civitatem sagaciter transmittant, quae scriptorum vectrices ad domi- 
cilium jam sibi dudum cognitum cleportent; quae scripta in soedulis, et super 
clunes columbarum consuta, inventis legendo insinuent, quid postea üeri debeatur. 
 Raimundi de Aguilers Historia, Francorum c. 19: Columbam desuper exereitum 
volantem aecipiter in medio discurrentium mortaliter plagatam dejecit. Quum 
autem sustulisset eam episcopus Attensis, reperit litteras, quas illa deferebat.  
Joinv. 163: Li Sarrazin envoierent au Soudane par coulons messagiers par trois 
foiz, que lfroys estoit arivez.  Godefr. de Bouillon 17540: Nous prenderons cou- 
lons dont nous avons plante: Et sur cascun coulon am au 001 noe Ung brief de 
nostre estat et de no durete; Et manderons ä, ciaus dont il seront trouve Qu'en 
Phonneur de Mahom aient de nous pite Et 0'011 die au soudant lä oü on Pait 
trouve, Comment ly crestyen nous tienent ensiere; 17591: Escrire üst muint brief, 
puis les vont atacquant Droit ä leur hateriaus au 001 leur vont pendant.  Vgl. 
Reiffenberg in der Einl. z. Godefr. de Bouillon (Monuments pour servir in l'histoire 
des provinces de Namur etc. V, p. CLXXXI). 
2) Chans. dZAntioche IV, 23: Il ont les ars turcois qui moult font ä. proisier 
Et ont fait les saietes moult bien aparillier Et les fers et les ileches font de soüä-e 
poier Tant en font en Pengien et traire et enüchier Qu'eles orent de lonc une 
anste de pomier, Et si furent eSpeSSGS qu'on n'y pot rien muchier. Puis prisrent 
i'll grejois qui fait ä. resoigner Trestout ardant Pont fait dedans liengien lancier.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.