Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das höfische Leben zur Zeit der Minnesinger
Person:
Schultz, Alwin
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1000521
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1003422
Behandlung 
Kriegsgefangenen. 
259 
Augen 1), steckte ihnen einen Knebel in den Mund 2) und transportirte 
sie wie gefangene Räuber 3) (Fig. 93). Wie entsetzlich die Kerker 
meist eingerichtet Waren, in welche die Unglücklichen eingesperrt 
Fig. 93. Transport eines Gefangenen. 
Biiniatur der Hannoveriscben Fierabrns-Handschrift. 
Wurden, habe ich schon (Bd. I, S. 37 ).geschi]de1't 4). Die wichtigeren Ge- 
fangenen legte man in Ketten (b0ie11)"'), fesselte sie mit Handschellen 
Twein 4920: In wären aller hande cleit Ze den ziten vremde, Niuwan die boesten 
hemde, Diu ie küchenkneht getruoc. Si treip ein twerc, der si sluoc Mit siner 
geisel ruoten, Dm. si über a1 bluoten. Die hen-en riten ungeschuoch: Ir hemde 
was ein sactuoch, Gezerret, swarz unde gTöz: Die edelen riter wären blöz An 
beinen und an armen   (4937) Die vüeze wärn in unden Zesmnene gebunden 
Und die hende vaste Ze rücke mit haste.  Richerius Senoniens. III, 16 
(Schlacht von Bouvines): zdjos eaptivos de funibus, quos adduxerant ad Francos 
ligandos, vincientes.  Joh. Vietoriensis II, 4: Et fune in collum Ottakari misso 
a suis seorsum obnubilatus sub galea ducitur et relinquitur. 
1) Guill. de Palerne 2279: Comme larron 1'en amenoient Les mains loiies li 
avoient Et ambesdex bendes les iex.  Fierabras p. 101: Li quens cai in tere; 
ains qu'il fust releves, L'ont Sarrazin sai, de tous les fu combres; De son cief li 
Osterent son vert heaume gemme, D'une ensaigne de paile li ont les ex bendeS, 
PHI deriere le dos les puins estrois noes.  
2) Ottokar v. Steier CCCCXLII: Dem chunig zehant Ain sinbel holcz panä 
Mit riemen in den munt, Daz er niemen chunt Mit seiner rede tet, Wie 1mm in 
gewinnen het. 
3) Ann. Mediol. 1154: Captivos   Mediolanensium vero ligatos ad equorum 
Caudas trahens secum per lutum duxit (Frid. Imp.) 
4) Blancandin 3523: Dedens 1a, cartre ü il estoit, Ü luor ne clarte ifavoif; 
Toudis i avoit obscurte. 
5) Lanz. 7624.  Frauendienst 544, 27: Er hiez vil sere besmiden mich In 
einen boyen.  Kudr. 1598: Die vil grözen boien lägen an im (Hartmuot) unde 
im den sinen.  Lanc. I, 26808: Ende in midden onder hen was geset Mijns 
1 T "k
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.