Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das höfische Leben zur Zeit der Minnesinger
Person:
Schultz, Alwin
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1000521
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1001719
Gesammterschemung 
des 
Ritters. 
Linken presst er das buntbemalte Schild an die Brust, die Rechte hält 
die Lanze, deren Schaft gleichbemult ist, an deren Spitze das bunte 
Banner flattert. Soweit wäre das Aussehen des Ritters gar nicht übel; 
was uns jedoch nlissfällt, ist die Kopfbedeckung, der Helm, welcher 
das Angesicht ganz verdeckt, und der, wenn noch gar das Zimier auf- 
Siegel Ottokars, 
Königs von Böhmen, 1269. 
gebunden ist, der ganzen Erscheinung etwas abenteuerlich Gespensti- 
ges giebt (Fig. 67), Die Rüstung ist ja sonst plastisch schön; sie 
schmiegt sich den Formen des Körpers an und bietet dem Bildhauer 
manch schönes Motiv; jedenfalls ist sie künstlerisch eher darzustellen, 
wie die Krebspanzer des fünfzehnten Jahrhunderts. Aber der Helm
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.