Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-987330
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-988536
 37  
l'e'cuyer präsentait le haubert par la 
long du dos (voyez, 51 l'article ARMURE, 
[ HAUBERT ] 
iupu en [c läisant glisser le 
les figures '12 et 12 bis). Les 
(T 
x1 1' "Ylwzäf  
 "f 
  fa?  I 
  _  
.ffl_w-"  
x v; V 
mg,  {efffliäii   l_ L-fff" VLK: 
 f i  f         
E    ,    " 1 
    wlw.  v 1   
i:  f f" Äf    wflffflyf"  
   v   
 1       
 v1  "äzsff "x10 w 
    h M 
 JWNIJÄMMIIMUMQ Jullllllilfmlf 3    
  55' fl;  R  H V" Ä.Ä'ff'f' 
I    f 'Lffwfi?7fi,' 
 ' T"  w   
mwz   1,4 
niitaines tenaient habituellement aux manches du haubert däs la lin 
du X110 siäcle (voy. GANTELET). Mais ces mailles präservaicnt assez 
mal les buis; on rcvütait. rlonv souvent les mllflüilüä (Vunc dou-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.