Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-987330
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-990881
TASSETTE 
raissent pas avoir eu gelxenllelxlcrll, uzlolertees; elles gänaient ovi- 
demment le mouvement des cuisses. Un s'en linL donc aux tasscttes 
attachees au moyen de courroies. 
2  
 UN  f:  
   
 i  D 
e"  1M.  
r CL_ km W M W 7 
V) NNÄDU j ML XääRäQxX M 
    1M    
3 L f,  H-A-Läix? Xi 
Ni? W   
  W  
   Ai  
 wüc-ÜQZÄ? J 
e-    
 If-mhlfxgii  (l 
Vers 11150, les Lassettcs dtaient disposdcs ainsi que l'indique la 
figure 3. Les deux grandes de devant, couvraient le haut des cuisses 
ct ämient altachdcs comme le monlrv lu figure; de telle sorte que 
la courroie latäralc ülant plus Iuchc que nllail culle de ihcc, la plutu
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.