Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-987330
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-989385
lfl pOlIlLC, il ÜÜÜX Lllllllllliulm, avm, uuc uu luueuzuln Uuuuuuuuv,  
fois üvidäcs, emmanchäe dans une poignäe courte avec garde von- 
 "WW" ÜU"!  
 "W-Wllllllüiig" 
 W 1.  
  N 
 c   
 W S 
vexe du cütä de la lame. Mais, pendant le xvu Siävltl, la langue-de- 
bmuf ätail une arme de guerre : a Item, y use lcn encores dune 
H autre maniere de genz armcz seulement de haubergleons, salladc, 
a ganlcllez et harnoys Llcjanlllfglesquel portent voulunliers en leur 
a main une faczon de. (lardrcs qui ont, le fer large, que len appelle 
a langue de boeuf, et les appelle len coutilleux  w 
Du costume militaire des Frangais en 11m6, anonyme, ädit. 
par R. de Belleval.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.