Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-981608
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-986489
"RONTEAU 
436 
cotte pour 
d'un petit 
que ses plis ne puissent accrocher la pierre. Il 
pavois träs-rccourbä. On ne signale pas de 
se couvre 
frondcurs 
des 
parmi les gens 
taire. 
communes frangaises, qui devaient le service mili- 
FRONTEAU, s. m. (chanfrein). Partie de la tätiärc du cheval qui 
couvre le front et les yeux. Ce mot est plutüt employä pour ddsigncr 
Pornement qui däcorait la partie supdricurc du chanfrein.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.