Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-981608
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-985224
DAG CE 
318 
lo dos est plat, logoromont concave au talon. La poignoc est faite 
de bois dur avec doux brides el; cieux bossettos (le cuivre dont le 
dotail est donno en B. Les deux rondelles, formant coquille et pom- 
T  z 
    
   
 t    
  i   
  B k  Äq 
a 
meail, sont do fer et; de (liametres eganx. Cette arme se portail 
alors assez souvent horizontalement, mais toujours sur la hanche 
droite. La forme de la poignee de la dague ne se modifie guere 
jusqu'au milieu du xv" siecle. Mais alors apparaissent, 51 la place
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.