Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-981608
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-984765
CIIAUSSES 
276 
maniero absolue, elle cm tres-chere; et tout en rononqant aux 
1nailles, si ce nRELait pour couvrir les defauts, on cherchait (les 
moyens de protection qui eussent la souplesse de ces maillons, mais 
   
   l 
 
 E   
äa: mi a 
   
 ä: f; 
 
L  
5 
qui pussent opposer aux coups une plus grande resistance, sans pre- 
senter les difficulvtes de forge et de fagon qdoffraient les armures 
de plates. Ce genre (Farmures composecs de petites plaques d'acier 
ä recouvrement en maniere de tuiles n'eut pas une longue duree,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.