Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-981608
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-981976
ARMES 
DE 
GUERRE 
OFFENSIVES 
ET 
DEFENSIVES 
HARNAIS 
Q 
ADOUBEMENT, 
Voyez ARMURE. 
AIGUILLETTE  s. f. Ferret ou pointe de meml terlninanl une 
mince courroie, et permettant de passer celle-ci 51 travers des mailles 
ou des (Billets et (l'attacher le cnmail il la partie superieurc du hau- 
Uglüf k; 
"La?  
 
Jw gäwüwgä- 
11-, jgqg-p w, 
 f, uälfääfh 
 , x, x v; rätkffxbf. 
f. m. Qvgtwg W 
piW 5 vxflph 
du; W 5; 
 . Un 
ffizkl  ffbäf" 
 H.   
Qägägirqgif, mhff 
4-"    
  
f. WfÄ-fSiliiääg-iiiiä  
 'qffääiiäflfifiji'gääflqagiäsäfxxgäef, 
A!  (W   m; 
  l J "ägäfäggsgzz;  "R, ( 
M; l  -1 vif 
du! f   
   JPÜs-a. 
W] Wlüfwfxfv l 
11  Ä 
bert, de maniere {.1 empecher le premier de se relever; ou bien 
encore d'attacher les hrassards ou  de fer aux manches 
de mailles du haubergeon; les spallieres ou ailettes aux epaules; la 
Voyez ÄIGUILLETTE 
dans la partie 
des Vlär: 
IMENTS.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.