Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1036177
74 
Jeder soll aus seinem Leben, 
Was ihm grade einfällt eben, 
Etwas singen, wär's auch kraus. 
Wer nicht mitthut, fliegt hinaus! 
Ich, der Pater, will beginnen, 
Könnt Euch ja. indess besinnen." 
Sang 
Und mit präehifgem Basse 
Er zu der Guitarre Klang: 
Liebe ist des Lebens Würze! 
Sagt die Jugend. Schwamm! 
Aber aclz, des Lebens [üärze 
Macht die Same dumm! 
Liebe, dir gehört der Preis ja, 
Aber wenn der zllai 
Einmal ist 
rorbei, 
771,372 
106588 ja, 
ist der 
11160 i 
vorbei! 
Und der 
Greis, 
der einstens 
schwärmte 
JVur fair? holde Weib, 
Sorgt für Füsse, gut gewärmte 
Und für seinen Leib.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.