Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1036083
65 
Die 
Pfändung. 
Als sich zu End' der Monat neigt 
Hat sich ein ernster Herr gezeigt. 
Trug eine Mappe unterm Arm, 
Wünscht "Guten Tag!" dass Gott erbarmä 
„Bin bei Direktor Weiss ich hier? 
Bin nämlich der Gerichtsvollzieh'r. 
Ich komme um, na um zu pfänden!" 
„Nur immer zu! Ich kann's nicht wenden!" 
Drauf sieht sich der im Zimmer um: 
„Was ist denn hier Ihr Eigentum?" 
„Ach, nehmen Sie nur, was gefällt, 
Mein Reich ist nicht von dieser Welt! 
Doch, da. nach Eigentum sie fragen, 
S40 bitt' ich, den Gedanken schlagen 
Sie gütigst sich nur aus dem Kopf. 
Wer Eigentum hat, ist ein Tropf! 
Dein Mann bei dem nichts ist zu holen, 
Graf, Roth-XNeiss-Blau. 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.