Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035995
56 
„,Die Dummen 
niemals 
werden 
8.11 1 
habe ich 
Auch 
schon 
Adressen, 
die 
ich: 
will 
Doch 
vergessen, 
nidht 
wir's 
dass 
das halbe Leben, 
Ordnung ist 
Denn 
Kenntnis 
Euch 
Arbeitsplan 
Vom 
geben. 
Roth, 
Du 
du übernimmst 
die Landschaft 
Und was 
Verwandtschaft, 
in 
steht 
damit 
Die Blumen und 
morte, 
nature 
die 
Radierung, 
SO 
und 
Holzbrand 
fort. 
macht 
Das 
all 
sich 
S0 
selber : 
VOIl 
ganz 
Die grössten Ochsen 
war'n 
einst Kälber! 
Wächst 
Es 
Zwecken! 
seinen 
der Mensch mit 
So wirst auch 
dich 
du 
selbst 
entdecken  
Akt. 
den 
du übernimmst 
angeborüner, 
Dein 
feiner Takt, 
scharfer Blick, 
Dein 
Hand, 
sichre 
die 
Kurzum, 
ganzer 
dein 
Malverstand, 
lassen keinen Zweifel 
Die 
drüber: 
bist 
Du 
der rechte 
Mann, 
mein Lieber  
Und mir verbleibt die 
Direktion! 
Die Kunst 
der Komposition, 
Die werd' 
erklären 
der Jugend ich 
Und lehrend lernen, 
lehren, 
lernend
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.