Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035980
55 
Im Reich der Kunst da ist es sonnig 
Und junge Damen, ach wie wonnig, 
In dieses Reich zu führen ein, 
Das l0b' ich mir, das fmd' ich fein?" 
Ganz 
anders 
äussert" 
Herr Blau, 
sich 
Er sagte kurz und bündig: „An 
Da, werden unsre Schülerinnen 
S0 
selbst 
wir 
wie 
wenig 
gewinnen! 
Hochverehrter, 
Und 
sag" 
mir mal, 
Wie ist's 
denn mit 
Kapital? 
dem 
Mit Miete, Möbel, Heizuhg, Licht? 
Das üncft man auf der Strasse. nicht!" 
, „Was das betriift. Freund Blau, gedulff 
Die Miete bleiben wir halt schuldig 
dich ; 
für Kohlen 
auch 
Und 
gesorgt, 
ist 
ßeborgi;  
werden kurzer Hand 
Die 
zu zahlen 
Bleibt nur 
noch 
das 
Gas, 
Denn 
WBIS. 
Gesellschaft pfeift uns 
die 
endlich thun 
Möbel 
Die 
wir mieten! 
bist 
Null, 
mit 
du 
dem Plan 
zufrieden?" " 
WV am 
,Bei 
du 
Willst 
all? 
das pumpen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.