Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035921
49 
sagtf 
Das 
immer. 
schon 
ja 
ich 
Da liegt der Jochen und die Kuh, 
Da liegen die Zweibeiden, 
Der Huber samt der Frau dazu 
Und müssen schrecklich leiden. 
Doch eh" noch der Balbierer kam, 
Die Uhr schlug grade sieben, 
Man einen neuen Schrei vernahm, 
Den thät Marie verüben. 
Ach, was ich jetzt berichten soll 
Das lässt das Herz mir bluten. 
Mariechen läuft herum wie toll: 
Das Wütshaus 
steht in 
Gluten  
Während 
Denn 
war 
Hubers 
drin bei 
Der ganze Mensehenhaufen, 
Thät in der Küche offenbar 
Fett ins Feuer laufen. 
Das 
Nun schlägt die Flarnm" zum Dach hinaus, 
Der Schreck schlägt in die Glieder 
Und eh man's denkt, so brennt das Haus, 
Das ganze Wirtshaus nieder. 
Sankt Florian 
Der heilige 
Feuer 
drin im 
Steht mitten 
Graf, 
 Blau. 
Roth -Weiss-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.