Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035728
29 
Da heissfs nun: Freundehen, ruhig Blut!" 
Hübsch stillgehaltenl Sei so gut! 
Ein Zwischenfall ist gleich vorhanden. 
Dann machen diese Anverwandten 
Leben 
Das 
sauer 
dir! 
D arum 
still 1 
Sei 
wird, 
Wer grob 
der ist 
dumm I1 
Herr Blau, so mager und nicht fett, 
Liegt wie gewöhnlich, auf dem Bett. 
Im Bett da. hungert sich's bequemer, 
Auch wirkt der Durst da. angenehmer. 
und 
BS 
Da klopft 
Wirtin bringt 
die 
'ne Botschaft 
g 31' 
die 
lieblich klingt: 
.,Frau Aron, David Silberstengel, 
Sie lässt ihn bitten!" Dieser Engel 
Will ein Porträt von seiner Hand. 
Herr Blau das sehr vernünftig fand. 
Frau Aron, David Silberstexigel 
War eigentlich kein richfger Engel. 
Denn dafiir War sie viel zu dick, 
Auch zweifelhaft ihr Aug", ihr Blick. 
Man wusste nämlich nie genau 
Wohin sie blickte, diese Frau. 
Die Nase war nicht grade klein, 
Jedoch der Mund dürff kleiner sein.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.