Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035575
14 
keiner ist 
Denn 
SO 
hoch gefürstet 
grossen Reich 
Im 
der hehren 
Kunst, 
Dass ihm, 
der nur nach 
dürstet. 
WKFahrheit 
Ein Krittler nicht sein 
Werk verhunzt. 
Drum 
W 91' 
auf 
viel 
Zll 
hört 
diese 
Leben 
Das 
sich 
selber 
erschwert  
Kalb) 
Die Menge tanzt ums goldhe 
Gesündigt wird so innerhalb 
Von 
Trojds 
wie 
Mauern 
auch 
draussen, 
Laien, 
Von 
von Banausen 
ach und 
Wer unentgeltlich 
Kohl 
seinen 
Verzapft, 
Laie 
ein 
ist 
Wer Honorar erhält,  jawohl, 
Ist Fachmann dem Philister! 
fragt. 
Wer lange 
um  
güht 
Wüar 
Alle 
fragt, 
ist 
dumm! 
Mut, 
hat 
fragt, 
Wer Niemand 
thut's 
Doch 
gut] 
nicht immer
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.